SC Lüdenscheid lädt zum Fair-Play-Cup

+
Parallel zur Fußball-Europameisterschaft werden viele Jugendkicker am Wehberg auf Einladung des SC Lüdenscheid aktiv sein

Lüdenscheid - Um das Sommerloch zu stopfen, richtet der SC Lüdenscheid zum vierten Mal seinen Fair-Play-Cup aus. Dieser findet in diesem Jahr am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juli, statt.

Der Fair-Play-Cup ist ein Parallelturnier zu den großen Fußballturniere, wie beispielsweise der Frauenfußballweltmeisterschaft oder der diesjährigen Europameisterschaft. Unter dem Motto „EM 2016“ spielen an dem Turnierwochenende in der LüWo-Arena am Eulenweg alle teilnehmenden Mannschaften jeweils für ein an der Europameisterschaft teilnehmendes Land. Welche Jungendmannschaft welches Nationalteam vertritt, wird durch die Mannschaftskapitäne per Losverfahren ermittelt. In den Altersklassen G-, F-, E- und D- Jugend wird mit jeweils 16 Mannschaften auf zwei Spielfeldern gespielt. Am Samstag eröffnen vormittags die G-Junioren das Turnier, am Nachmittag steigen die D-Junioren in das Turnier ein. Am Sonntag spielen vormittags die F-Junioren, am Nachmittag die E-Junioren.

In den vergangenen Jahren waren auch die Jugendmannschaften von Bundesligisten zu Gast in der Bergstadt. 2006 war unter anderem Ex-Bundesliga-Profi Souleymane Sané mit seinem Sohn Leroy dabei. Der heutige Schalker Profi und Nationalspieler Leroy spielte damals in der D-Jugend des VfL Bochum, Vater Souleymane ehrte den D-Jugend-Sieger VfL Bochum. Bester Torschütze wurde Leroy. Auch in diesem Jahr sind einige Hochkaräter im Teilnehmerfeld vertreten. Bei den E-Junioren sind beispielsweise der Hombrucher SV, der TSC Eintracht Dortmund und die Sportfreunde Siegen am Ball.

Viktoria Köln und RW Ahlen kommen

Bei den D-Junioren spielen unter anderem die Sportfreunde Siegen, Viktoria Köln und Eintracht Dortmund mit, wie Uwe Dauber vom SC Lüdenscheid mitteilte. In der F-Jugend ist zudem RW Ahlen am Ball. Das Turnier soll den Jugendmannschaften des SCL die Möglichkeit geben, sich mit überkreislichen Teams zu messen, so Dauber. Bereits am 30. April findet in der LüWo-Arena ein Vergleichsturnier für die D-Junioren statt, an dem auch der FC Schalke 04 teilnimmt. „So einen Verein zu bekommen. ist nicht einfach“, freut sich Dauber. Außer den Schalkern sind auch Viktoria und Fortuna Köln zu Gast, ebenso der TSC Eintracht Dortmund.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare