Sportentwicklungsplanung in Schalksmühle

Jugend-Dialog: Welchen Sport wollen die Jugendlichen in Schalksmühle?

Fußball Zweikampf der Jugendlichen
+
Sport ist mehr als Fußball (wie hier beim Langescheid-Cup in der Halle Löh): Was aber wollen die Jugendlichen in Schalksmühle für Sportangebote für die Zukunft?

Nächste Etappe beim der Sportentwicklungsplanung in der Gemeinde Schalksmühle: Am Dienstag findet ein Zoom-Meeting mit den Jugendlichen der Gemeinde statt.

Schalksmühle – Die Sportentwicklungsplanung in der Gemeinde Schalksmühle ist auf dem Weg, am Dienstag wartet die nächste Etappe. Dann wollen die Verantwortlichen des Gemeindesportverbandes und der Projektbegleiter Ronnie Goertz vom Landessportbund in den digitalen Jugend-Sportdialog einsteigen.

Der Gemeindesportverband bedankt sich bei der Jugend im Vorfeld dafür, dass bereits 80 Jungen und Mädchen an der Online-Jugendbefragung zum Sport- und Freizeitverhalten teilgenommen haben. Die Ergebnisse (wir berichteten) stellt der Verband weiterhin auf seiner Internetseite zur Verfügung (www.gsv-schalksmuehle.de) zur Verfügung.

Nun allerdings wollen Klaus-Peter Wiebusch und seine Mitstreiter mit der Jugend in den direkten Dialog einsteigen. „Wir möchten gerne mit euch über die Ergebnisse sprechen und gemeinsam mit euch überlegen, wo und welche Sport- und Freizeitmöglichkeiten neu entstehen können“, richtet sich der GSV an die Jugendlichen, „wir halten eure Beteiligung für sehr wichtig, da wir nicht etwas für euch planen möchten, was ihr nachher nicht annehmt, sondern es euren Wünschen und Bedürfnissen entsprechen soll.“

Jugend-Dialog: Welchen Sport wollen die Jugendlichen in Schalksmühle?

Der Jugend-Sportdialog findet am Dienstag als Zoom-Meeting (Adresse: https://us02web.zoom.us; Meeting-ID: 835 5610 6136 Kenncode: 989133) statt. Es empfiehlt sich, entweder Google Chrome als Browser zu nutzen oder sich die Zoom-App auf das Endgerät zu laden. Technische Voraussetzungen: Endgerät mit Internetzugang, Mikrofon und Kamera, bei Bedarf auch Headset oder Kopfhörer.

Der Zugang zum Zoom-Meeting ist ab 16.50 Uhr zum Überprüfen der Technik möglich. Der Gemeindesportverband hofft, dass viele Jugendliche am Dialog teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare