Jason Jaspers wechselt zu den Roosters

+
Jason Jaspers, hier im Zweikampf mit Mannheims Jamie Tardif, wechselt zu den Iserlohn Roosters.

Iserlohn – Die Iserlohn Roosters haben ihre letzte Stürmerposition für die kommende Saison besetzt. Von den Thomas Sabo Ice Tigers wechselt der 34 Jahre alte Kanadier Jason Jaspers an den Seilersee. Er unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2015/2016.

„Mit Jason Jaspers haben wir einen sehr kompletten Mittelstürmer unter Vertrag nehmen können, der in den letzten Jahren stets bei Topclubs unter Vertrag stand und dort die Erwartungen erfüllen konnte“, so Roosters-Manager Karsten Mende.

2006 wechselte Jaspers nach Deutschland, unterzeichnete einen Vertrag bei den Adlern aus Mannheim, wurde Deutscher Meister. Anschließend folgten weitere drei Jahre Engagements bei den Kölner Haien und zuletzt bei den Ice Tigers in Nürnberg, die er im Frühjahr gegen in der ersten Playoff-Runde gegen die Eisbären Berlin ins Viertelfinale schoss. In 497 DEL-Partien schoss Jaspers 134 Treffer und bereitete für seine Mannschaften 216 weitere Tore vor.

„Die Erfahrung, die Jason aufs Eis bringt, ist für eine junge Mannschaft wie unsere sehr wichtig“, betont Manager Karsten Mende. Hinzu komme auch seine Bereitschaft mit jungen Spielern zu arbeiten, ihnen bei ihren Entwicklungsschritten zu helfen. „Wir haben zudem einen harten Arbeiter gesucht, einen robusten Spieler, der in allen Spielsituationen helfen kann. Zudem verfügt Jason über hervorragende technische Qualitäten“, ergänzt Cheftrainer Jari Pasanen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare