Trainer-Verträge verlängert

Pasanen und Bartman bleiben am Seilersee

+
Jari Pasanen bleibt Roosters-Coach.

ISERLOHN - Die Iserlohn Roosters haben nach dem Erreichen der Pre-Playoffs in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL)  die Verträge ihres Trainer-Duos verlängert. Cheftrainer Jari Pasanen und Assistent Jamie Bartman sollen mindestens eine weitere Saison am Seilersee bleiben.

„Wir haben, wie angekündigt, in den letzten Wochen sehr intensive Gespräche geführt und jetzt, nach dem Erreichen der Playoffs, die Verträge endgültig unterzeichnet. Ich freue mich beide weiterhin im Team zu haben“, so Clubchef Wolfgang Brück.

Jari Pasanen übernahm im Herbst vergangenen Jahres am Seilersee die Cheftrainer-Position. Als Nachfolger von Doug Mason hat er nach anderthalb Jahren als Assistenzcoach das System der Mannschaft umgestellt und das Team in die Playoffs geführt.

Lesen Sie zum Thema:

- Jamie Bartman verstärkt Trainerstab am Seilersee

- Bis Saisonende: Jari Pasanen bleibt Cheftrainer bei den Roosters

- Roosters-Bosse beraten über Pasanens Zukunft

- In der Trainerfrage bleiben alle Optionen offen

- Iserlohn Roosters trennen sich von Trainer Mason

„Wir sind mit der Arbeit Jaris vor allem deshalb sehr zufrieden, weil es ihm gelungen ist, unsere Situation mit viel Augenmaß zu bewerten und dann so weiterzuentwickeln, dass der aktuelle Erfolg möglich geworden ist. Zudem war er bereit, auch die Gedanken des Teams in seine Analysen und Entscheidungen einfließen zu lassen“, betont Mende.

Deshalb habe sich Pasanen seine Berufung zum Cheftrainer für die kommende Saison mehr als verdient. Auch Pasanen freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Es war eine sehr harte Saison, allerdings auch eine aus meiner Sicht hervorragende Zusammenarbeit, die ich mich freue mit den Verantwortlichen weiterzuführen.“

Dass Jamie Bartman sich entschieden hat, eine weitere Spielzeit am Seilersee zu bleiben, ist der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verdanken. “Ich habe mich in der kurzen Zeit, die ich jetzt hier bin, sehr wohl gefühlt und arbeite sehr gern mit dieser Mannschaft und mit Jari Pasanen“, so der gebürtige Kanadier.

Bartman wechselte erst kurz vor den Weihnachtstagen an den Iserlohner Seilersee und hat sich in den zurückliegenden Wochen aufgrund seiner guten individuellen Arbeit mit großem Einfühlungsvermögen und Sachkenntnis präsentiert. „Jamie ist aus unser Sicht eine hervorragende Besetzung auf dieser Position“, so Manager Karsten Mende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare