Tipp von Greg Poss: Iserlohn Roosters verpflichten US-Boy

Iserlohn – Der eine kommt, der andere geht: Die Iserlohn Roosters haben ihren ersten Verteidiger-Neuzugang für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Vom ECHL-Club Florida Everblades wechselt der 27 Jahre alte US-Amerikaner Mike Little an den Seilersee. Dafür zieht es Top-Verteidiger Sean Sullivan es nach Angaben der Hamburger Morgenpost zu den Hamburg Freezers.

Mike Little unterzeichnete einen Probevertrag, den die Iserlohn Roosters bis zum Beginn der DEL-Saison 15/16 jederzeit kündigen können. „Mike ist ein Tipp unseres ehemaligen Cheftrainers Greg Poss. Er beschreibt Mike als offensivstarken Verteidiger, der allerdings seine Defensivaufgaben nie vernachlässigt. Das beweisen auch seine Plus/Minus-Statistiken“, sagt Roosters-Manager Karsten Mende. Trainer und Medienvertreter der ECHL waren von Littles Leistungen so angetan, dass sie ihn zusätzlich als Verteidiger des Jahres 14/15 auszeichneten.

Im Gegensatz zum deutsch-amerikanischen Abwehr-Ass Sean Sullivan, der bei den „Gefrierschränken“ von der Elbe nach Jonas Liwing der zweite Neuzugang aus Iserlohn ist und mit dem Schweden erneut ein Abwehrpärchen bilden könnte, wird sich Little am Seilersee aber noch beweisen müssen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare