RW Mellen lädt zum Burgberglauf

+
Rot-Weiß Mellen lädt die Laufsportbegeisterten der Region für den 25. August zum 13. Burgberglauf ein. Zwei attraktive Strecken über fünf und zehn Kilometer stehen zur Auswahl, dazu Kinderläufe für den Nachwuchs.

MELLEN - Rot-Weiß Mellen lädt zu seinem 13. Burgberglauf am 25. August ein, der auch diesmal wieder eine Etappe der fünfteiligen Homert-Laufserie ist.

Der Weg ins Golddorf lohnt sich für die Laufsportfreunde allemal. Schließlich bieten die Rot-Weißen, die den Burgberglauf mit der Saisoneröffnung ihrer beiden Fußballmannschaften verbinden, für Läufer, Walker und Nordic Walker landschaftlich reizvolle Strecken über fünf und zehn Kilometer, die schon durch ihr Profil alles andere als langweilig sind.

Gestartet wird am Naturrasen-Sportplatz, wo den Aktiven auch Umkleidekabinen und Duschen zur Verfügung stehen. Vor dort laufen die Athleten zunächst ein kurzes Stück über die Balver und die Sorpestraße, bevor es über Feldwege zum Burgberg geht. Dabei ist die Streckenführung auf den ersten 2,5 Kilometern für alle Athleten identisch. Während die Teilnehmer der 5-Kilometer-Laufs dann weiter entlang des Bergs laufen, geht es für die übrigen Starter auf der Hauptstrecke nun mit Blick auf das Schloss hinab nach Wocklum. Auf der Wocklumer Allee werden die Läufer am Sägewerk vorbei geführt, um dann auf der Rückseite des Schlosses zum Reitstadion zu laufen. Dann geht es durch das Orlebachtal, an dessen Ende sich eine Verpflegungsstation befindet. Ab der Melscheder Mühle warten die letzten drei Kilometer, auf denen es nun gilt, durch den Wald noch ein paar Höhenmeter zu gewinnen, bis das Ziel auf dem Sportplatz erreicht ist.

Aber nicht nur die Erwachsenen können am Burgberglauf teilnehmen. Auch Kinder und Jugendliche können sich an diesem Tag sportlich betätigen, und zwar bei Läufen über 800 Meter (bis 10 Jahre) und 1500 Meter, die über asphaltierte, verkehrsfreie Feldwege führen. Die Kinder und Jugendlichen starten um 10.30 Uhr, die Läufer werden um 11 Uhr auf die Strecke geschickt. Anmeldungen sind noch online über die Homepage von RW Mellen und am Veranstaltungstag ab 9.45 Uhr vor Ort möglich. Alle Athleten, die sich vorab online in die Starterlisten eingetragen haben, besitzen am Wettkampftag den Vorteil, dass sie erstmals ihre Startunterlagen ohne Wartezeit an einem seperaten Ausgabeschalter abholen können. Die Startgebühr für Erwachsene beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche starten kostenlos. Für die Sieger beider Läufe sind Pokale ausgelobt.

Nach den Läufen lohnt es sich für Aktiven und die Zuschauer übrigens ihren Sonntag noch länger bei den Rot-Weißen zu verbringen. Denn es gibt nicht nur die Spiele der ersten und zweiten Mannschaft zu sehen, sondern es wird auch wieder der Elfmeterkönig von Mellen gesucht – bei den Jugendlichen und den Erwachsenen.

Von Stefan Herholz

www.rw-mellen.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare