BC Herscheid festigt den dritten Platz

Nach dem kampflosen Doppelsieg auch im Mixed mit Linda Weinhold für den BCH erfolgreich: Dirk Grein.

HERSCHEID – Mit diesem klaren Sieg hatte im Lager des BC Herscheid niemand gerechnet: Überdeutlich mit 7:1 gewann der Badminton-Landesligist am Wochenende in Lünen und konnte den Tabellennachbarn vorerst abschütteln.

Im Hinspiel hatten die Herscheider noch eine ärgerliche 3:5-Niederlage hinnehmen müssen. „Dafür wollen wir unbedingt Revanche nehmen“, waren sich die Gäste schon vor dem ersten Ballwechsel im zweiten Spiel des Jahres einig. Der Siegeshunger des BC sollte schnell gestillt werden.

Da die Gastgeber am Samstag verletzungsbedingt nur drei Herren aufstellen konnte, ging das zweite Herrendoppel kampflos an die Herscheider. Auch das erste Männerdoppel verbuchte das Team vom Rahlenberg für sich: Sören Kairat/Rainer Cazzato siegten locker in zwei Sätzen (21:12, 21:16) gegen Dominik Kessler/Christian Rohrbach. Hoffnungslos unterlegen waren hingegen die Youngster Janina Spies/Franziska Zukunft: Sie hatten ihren erfahrenen Gegnerinnen Petra Rimkus/Karolin Kristina Kötzsch nicht viel entgegenzusetzen (8:21, 4:21).

Erfreulich der Auftritt von Sascha Gewers: Er setzte Christian Rohrbach mit Übersicht unter Druck, zwang diesen immer wieder zu Fehlern, hatte am Ende den „längeren Atem“ (21:16, 22:20) und erhöhte auf 3:1.

Es folgte der wohl größte Kraftakt des Abends: Linda Weinhold verschlief den ersten Satz komplett (12:21), um den Spieß gegen Petra Rimkus in einem spannenden Match dann umzudrehen (21:19, 21:12). Als dann auch noch Sören Kairat das Spitzeneinzel gegen Dominik Kessler gewann (23:21, 21:17), warf der wutentbrannt seinen Schläger durch die Halle – der Sieg der Gäste war bereits besiegelt.

Doch die Herscheider konnten das Ergebnis sogar noch ausbauen:. Rainer Cazzato benötigte für seinen Sieg drei Sätze gegen Patrick Bohn (18:21, 21:11, 21:19). Das Mixed Linda Weinhold/Dirk Grein bewies erstmals Übersicht und dominierte das Spiel beim 21:13, 21:14 über Patrick Bohn/Karolin Kristina Kötzsch.

Dank dieses Auswärtssieges festigte der BC Herscheid seinen dritten Tabellenplatz und liegt nun nur noch um einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten TV Friesen Telgte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare