Acht DM-Starter

+
Dirk Maximowitz startet in Halle über 60 m Hürden.

Kreisgebiet – Eine Woche nach den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften stehen am Wochenende die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf an. Die Titelkämpfe der erfahrenen Leichtathleten gehen in Halle (Saale) über die Bühne.

1163 Teilnehmer haben gemeldet, darunter sind mit Gertraud Rüsch (W70), Andreas Brand (M50), Dirk Maximowitz (M50), Ekkehard Arnoldi (M55), Frank Hoffmann (M60), Klaus-Peter Niehaus (M60), Lothar Dresel (M65) und Uwe Rath (M80) auch acht heimische Athleten.

Mit den besten Chancen auf Edelmetall geht Frank Hoffmann im Diskuswurf der M60 an den Start. Der für die LG Plettenberg/Herscheid aktive Altenaer geht als Titelverteidiger ins Rennen und weist mit 48,27 m zugleich die beste Vorleistung auf. Gold holte im Vorjahr auch Lothar Dresel vom TV Wiblingwerde im Speerwurf der M65. Seine Tagesbestweite von 38,41 m wird Dresel voraussichtlich auch diesmal erreichen müssen, um aufs Treppchen zu kommen. Dresels Vereinskameradin Gertraud Rüsch dürfte eine heiße Medaillenkandidatin im Kugelstoßen der Altersklasse W70 sein, geht jedenfalls mit der zweitbesten Vorleistung (8,28 m) in den Ring. Zudem startet die Wettkampfwartin des heimischen Leichtathletik-Kreises in Halle noch im Speerwurf.

Dabei sein ist alles – unter diesem Motto dürfte erneut Uwe Rath vom TV Wiblingwerde die nationalen Titelkämpfe angehen. Der gebürtige Lübecker stellt sich erneut in der Klasse der über 80-Jährigen der Speerwurf-Konkurrenz.

Die Farben der LG Lüdenscheid vertritt am Wochenende in Halle Andreas Brand, der in der Altersklasse M50 die 60 Meter in Angriff nimmt und eine Vorleistung von 8,61 Sekunden zu bieten hat.

 Über 60 Meter startet auch Dirk Maximowitz von der LG Halver-Schalksmühle – allerdings im Hürdenlauf. Mit seinen 10,53 Sekunden ist Maximowitz Siebter der Meldeliste. Sein Vereinskamerad Klaus-Peter Niehaus hat in der Klasse M60 für den Hochsprung und mit der sechstbesten Vorleistung (1,35m ) gemeldet. Der inzwischen für die LG Kindelsberg Kreuztal startende Plettenberger Ekkehard Arnoldi ist beim Speerwurf der M55 dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare