1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

SGSH II startet mit zwei Auswärtsspielen in die Saison

Erstellt:

Von: Axel Meyrich

Kommentare

Handball-Verbandsliga: SGSH Dragons II Mark Dragunski
Mit zwei Auswärtsspielen in Serie beginnt im September die Saison für Handball-Verbandsligist SGSH Dragons II. © Axel Meyrich

Mit zwei Auswärtsspielen in Serie beginnt an den Wochenenden 3./4. und 17./18. September die Saison für Handball-Verbandsligist SGSH Dragons II. 

Halver/Schalksmühle - Die Mannschaft von Trainer Mark Dragunski startet am ersten September-Wochenende beim SV Teutonia Riemke, hat dann direkt spielfrei, ehe es zum TuS Westfalia Hombruch geht. Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Drachen dann am Wochenende 23./24./25. September gegen den OSC Dortmund.

Vier neue Gesichter in der Staffel 3

In der Staffel 3, die mit elf Mannschaften an den Start geht, gibt es vier neue Gesichter. Aus der Oberliga Westfalen stößt Absteiger HTV Hemer in die Liga, hinzu kommen außerdem drei Aufsteiger aus der Landesliga: Der TV Olpe hat sich in der Staffel 6 knapp vor der HSV Plettenberg/Werdohl Titel und Aufstieg gesichert, aus der Staffel 5 kommt Meister TV Westfalia Halingen und aus der „Vier“ der VfL Gladbeck II, der mit der bemerkenswerten Bilanz von 35:1 Zählern den Aufstieg realisierte.

Die Hinrunde endet für die SGSH am zweiten Januar-Wochenende mit dem Heimspiel gegen die TG Voerde, der reguläre Saisonschluss ist für das Wochenende 6./7. Mai vorgesehen.

Auch interessant

Kommentare