Handball-Verbandsliga

Keine Überraschungen in der Verbandsliga 2

+
Auf meist bekannte Gesichter treffen die SGSH Dragons II in der kommenden Verbandsliga-Saison.

Keine großen Überraschungen warten in der neuen Saison auf die Verbandsliga-Handballer der SGSH Dragons II.

Andreas Tiemann, Vizepräsident Spieltechnik im Handballverband Westfalen, hat für die Verbandsligen bereits die Staffeleinteilung vorgenommen. Aus der Oberliga stößt erwartungsgemäß Absteiger SuS Oberaden in die „2“. Ebenfalls neu dabei sind die beiden Landesliga-Meister TG RE Schwelm und ATV Dorstfeld.

Ahlener Reserve umgruppiert

Aus der Ostwestfalen-Verbandsliga rückt zudem die Ahlener SG II in die Staffel 2. Die ASG-Reserve hatte den Klassenerhalt deshalb geschafft, weil die HSV Plettenberg/Werdohl auf die Abstiegsrelegation verzichtet hat. Nicht mehr mit von der Partie sind Aufsteiger HSC Haltern-Sythen und der einzige Staffel-2-Absteiger TV Westfalia Halingen. Saisonstart ist am Wochenende 14./15. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare