Handball

HSV Plettenberg/Werdohl startet mit Heimspiel gegen Attendorn/Ennest

+
Der neue HSV-Trainer Ivo Milos (links), hier im Gespräch mit Vorgänger Kai Henning, bekommt es zum Saisonstart mit seinem Ex-Verein SG Attendorn/Ennest zu tun.

Mit einem Auswärtsspiel beim SV Teutonia Riemke soll für die Zweitvertretung der SGSH Dragons am ersten Oktober-Wochenende in der Verbandsliga-Staffel 3 die neue Saison beginnen. Voraussetzung aber ist und bleibt natürlich, dass die Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie einen Saisonstart im Handballverband Westfallen (HVW) am 3./4. Oktober tatsächlich zulassen werden.

Nachdem der HVW im Juni Rahmenterminplan für die Saison 20/21 sowie die Staffeleinteilungen veröffentlicht hatte, wurden von den Funktionären in den höheren Spielklassen auch Schlüsselzahlen vergeben, anhand derer ein Spielplan erstellt werden konnte. Die SGSH Dragons II starten demnach in Riemke, die Heimpremiere folgt eine Woche später gegen den TuS Hattingen um Coach Kai Henning, der bis zum Abbruch der Saison 19/20 den Landesligisten HSV Plettenberg/Werdohl gecoacht hatte. Nach dem 2. Spieltag am 10./11. Oktober folgt eine zweiwöchige Herbstpause, danach geht es für die SGSH Dragons II mit dem Gastspiel in Herne weiter.

Eine Etage tiefer soll für die HSV Plettenberg/Werdohl und Neu-Coach Ivo Milos die neue Spielzeit mit einem Heimauftritt gegen Aufsteiger SG Attendorn/Ennest beginnen, eine Woche später geht es für die Lennetaler in die Halle Am Volmewehr zum TuS Volmetal II. Die HSG Lüdenscheid hingegen muss zum Saisonauftakt reisen – und zwar zum TV Olpe. Zur Heimpremiere erwarten die Bergstädter am 10./11. Oktober den umgruppierten Wittener TV. Zum Derby zwischen HSG und HSV kommt es zum Hinrundenfinale Ende Januar in Lüdenscheid, demnach gibt es das Derby-Rückspiel am letzten Spieltag am 15./16. Mai.

Die ersten beiden Spieltage der Verbands- und Landesliga:

Verbandsliga, Staffel 3:

1. Spieltag (3./4. Oktober)

Westfalia Herne – HSG Gevelsberg-S.

TuS Hattingen – ATV Dorstfeld

SV Teutonia Riemke – SGSH Dragons II

OSC Dortmund – HVE Villigst-Ergste

Westfalia Hombruch – RSVE Siegen

HSG Hohenlimburg – TG RE Schwelm

2. Spieltag (10./11. Oktober)

ATV Dorstfeld - Westfalia Herne

HVE Villigst-Ergste – Teutonia Riemke

HSG Gevelsberg-S. – Hohenlimburg

TG RE Schwelm – Westfalia Hombruch

SGSH Dragons II – TuS Hattingen

RSVE Siegen – OSC Dortmund

Landesliga, Staffel 6:

1. Spieltag (3./4. Oktober)

Wittener TV – HSG Gevelsberg-S. II

TV Lössel – TuS B. Höchsten

HSG Herdecke/Ende – VfL E. Hagen II

TG Voerde – TuS Volmetal II

HSV Plettenberg/W. – SG Attendorn-E.

TV Olpe – HSG Lüdenscheid

2. Spieltag (10./11. Oktober)

TuS B. Höchsten – TG Voerde

VfL E. Hagen III – TV Lössel

HSG Gevelsberg-S. II – HSG Herdecke

TuS Volmetal II – HSV Plettenberg/W.

HSG Lüdenscheid – Wittener TV

SG Attendorn-E. – TV Olpe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare