Formellas Parade gegen Schreiber sichert den Erfolg

+
Mit sechs Treffern bester Torschütze der SGSH gegen Eintracht Hagen II: Malte Müller.

HAGEN -  Mit einem glücklichen 22:21 (12:13)-Erfolg gegen den VfL Eintracht Hagen II startete Handball-Drittligist SG Schalksmühle-Halver am Freitagabend in den 1. Sommer-Cup des VfL Eintracht. Der Oberligist erwies sich gegen ein ersatzgeschwächtes SGSH-Team, in dem neben Stuhldreher, Buff und Feldmann (alle verletzt) auch Skabeikis (Urlaub) und Diehl (Schulterprobleme) fehlten, als Gegner auf Augenhöhe.

Von Beginn an tat sich das von Axel Meyrich gecoachte SGSH-Team schwerer als erhofft. Im Hagener Tor stach ein Maximilian Conzen in toller Form seinen SGSH-Gegenpart Dominik Formella aus und entschärfte so manche gute Möglichkeit der Gäste. Auch eine mühsam erarbeitete 8:6- und 9:7-Führung ebnete der SGSH – mit einem starken Malte Müller am Kreis –in der Enervie-Arena nicht den Weg zu einem souveränen Sieg. Im Gegenteil. Mit einem starken Wolf in der Schaltzentrale drehte die Eintracht die Partie bis zur Pause zum 13:12.

Am Samstag gegen Lemgo II und Menden

Nach dem Seitenwechsel blieb das 2 x 20-Minuten-Spiel bis zum 17:17 (28.) ausgeglichen. Dann legte der Favorit ein 20:17 und 21:18 vor (34.). Conzen aber brachte sein Team mit tollen Reflexen zurück, das durch Krechel, Schreiber und Henkels ausglich (21:21, 37.). Was folgte, war ein glückliches Ende für den Gast: Krüger verwertete den einzigen SGSH-Siebenmeter zum 21:22 (38.), auf der Gegenseite holte sich Dmytruszynski eine Zeitstrafe ab. Berblinger setzte die fällige „Marke“ aber etwas zu lässig an den Pfosten. Einen SGSH-Ballverlust später spielte die Eintracht kurz in Überzahl vor Schluss Schreiber frei – Formella aber parierte sehenswert und hielt so den SGSH-Sieg fest.

Am Samstag trifft die SGSH in der Sporthalle in Hagen-Helfe auf die HSG Lemgo II (15 Uhr) und Oberligist HSG Menden/Lendringsen (18 Uhr).

Thomas Machatzke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare