Handball

Böse Überraschung: Altkreis-Trio in verschiedenen Bezirksliga-Staffeln

+
Dominik Wüllner und die SGSH-Drittvertretung treffen auch in der Bezirksliga auf die VTV Freier Grund.

Kreisgebiet – Die Bezirksliga-Staffeln der Handballer in Südwestfalen und dem Ruhrgebiet sind eingeteilt – das Auftaktprogramm steht auch bereits fest. Eine für den Altkreis Lüdenscheid nicht so schöne Überraschung gibt es...

Bei den Männern sind die 31 Mannschaften auf drei Staffeln verteilt worden (Ruhrgebiet, Mitte, Süd). Der Landesliga-Absteiger TS Evingsen ist in die Staffel Mitte eingeteilt worden, der TuS Linscheid-Heedfeld und Aufsteiger SGSH Dragons III sind in die Süd-Staffel gekommen. Bitter ist das ganz besonders für Linscheids Coach Boris Heinemann, der im Iserlohner Dunstkreis zu Hause ist – ihm fallen sowohl die Derbys im Nordkreis als auch bei seinem Ex-Klub in Evingsen weg. 

Apropos Derby: Das erste Schalksmühler Derby zwischen Linscheid und der SGSH-Dritten steigt am 31. Oktober am Löh. Die Evingser Handballer bleiben zum Auftakt spielfrei, haben am zweiten Oktober-Wochenende dafür einen interessanten Heimauftakt gegen den TV Arnsberg. 

In beiden Staffeln spielen zehn Mannschaften, unter denen ab dem 3. Oktober ein Aufsteiger und vier Absteiger ermittelt werden. Gespielt wird nach einem Zwölfer-Schlüssel, sodass immer zwei Teams spielfrei sind. Das Auftaktprogramm beider Staffeln: 

Staffel Mitte
1. Spieltag (3./4. Oktober): TV Arnsberg – TV Neheim, HSG Hohenlimburg II – TV Halingen II, HVE Villigst/Ergste II – VfS Warstein, DJK SG Bösperde II – Letmather TV
2. Spieltag (10./11. Oktober): Letmather TV – HSG Hohenlimburg II, TV Neheim – HVE Villigst/Ergste II, HV Sundern – DJK SG Bösperde II, TS Evingsen – TV Arnsberg

Staffel Süd
1. Spieltag (3./4. Oktober): TuS Wellinghofen – VfL Eintracht Hagen IV, TSG Schüren – TV Brechten, VTV Freier Grund – CVJM Gevelsberg, Selbecker TS – SGSH Dragons III
2. Spieltag (10./11. Oktober): VfL Eintracht Hagen IV – TSG Schüren, CVJM Gevelsberg – TuS Linscheid-Heedfeld, SGSH Dragons III – VTV Freier Grund, TV Brechten – HSG Wetter/Grundschöttel

Frauen: Kierspe gegen Lüdenscheid II zum Auftakt

Auch die Frauen-Staffeln im kreisübergreifenden Spielbetrieb auf Bezirksliga-Ebene sind eingeteilt. Hier verteilen sich 35 Mannschaften auf drei Staffeln, wobei die drei Vertreter aus dem Altkreis Lüdenscheid allesamt in der Staffel Süd gelandet sind. Hier beginnt die Saison direkt mit dem Derby zwischen der SG Kierspe-Meinerzhagen und der HSG Lüdenscheid II. Die Handballerinnen der DSG Lennetal aus Plettenberg, Werdohl und Altena haben zum Start ein Heimspiel gegen Eiserfeld. Das Auftaktprogramm dieser Zwölfer-Staffel im Überblick:

1. Spieltag (3./4. Oktober): DSG Lennetal – RSVE Siegen, SG Kierspe-Meinerzhagen – HSG Lüdenscheid II, SG Halden-Herbeck II – TuS Ferndorf, Selbecker TS – TSG Siegen, TG Voerde – TuS Drolshagen, HSG Lennestadt/Würdinghausen – TuS Volmetal
2. Spieltag (10./11. Oktober): TuS Volmetal – SG Kierspe-Meinerzhagen, HSG Lüdenscheid II – SG TuRa Halden-Herbeck II, TuS Drolshagen – Selbecker TS, TuS Ferndorf – DSG Lennetal, TSVE Siegen – TG Voerde, TSG Siegen – HSG Lennestadt-Würdinghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare