Erster Aufgalopp mit allen vier Neuzugängen

+
Startet mit der SGSH gegen Westerholt in die Testspielserie: Neuzugang Achim Jansen.

Schalksmühle -  Trainiert haben die Drittliga-Handballer der SG Schalksmühle-Halver bereits reichlich. In dieser Woche wartet nun das erste Testspiel und zudem am Sonntag der Einsatz beim Kronen-Cup in Dortmund. Bevor es in die Bierstadt geht, ist am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr in der Sporthalle Löh der ambitionierte Verbandsligist SV Westerholt zu Gast.

Von Thomas Machatzke

Das unterklassige Team aus Herten hat sich u.a. mit dem Ex-Linscheider und Ex-Werdohler Thomas Dralus, Keeper Björn Otterbach (ehemals Werdohl), Linkshänder Thomas Kersebaum (Volmetal), aber auch mit Philipp Trattner, der in der vergangenen Saison erst wenig erfolgreich für den Drittligisten HSG Krefeld und später für die HSG Augustdorf/Hövelhof gespielt hat, verstärkt. So zählen die Westerholter zu den Verbandsliga-Favoriten und sind für die SGSH eine durchaus interessanter Auftaktgegner.

Beim Gastgeber müssen im ersten Testspiel noch Julian Mayer, Alex Brauckmann, Mareks Skabeikis (alle Urlaub) und auch Dominik Formella (Blinddarm-OP) ersetzt werden. Dafür werden am Donnerstag Marcel Kämmerer und Mark Schür aus der Landesliga-Reserve das Tor hüten. Ihre Premiere im SGSH-Trikot feiern die Neuzugänge Achim Jansen, Tobias Fleischhauer, Mateusz Rydz und Jacek Wardzinski.

Grasediek weilt noch im Urlaub

Alle Pass-Angelegenheiten sind geklärt, so dass das Quartett spielberechtigt ist. Auf der SGSH-Bank wird Axel Meyrich sitzen, Mathias Grasediek weilt noch im Urlaub. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Florian Diehl (krank).

Lesen Sie in der Printausgabe ein Interview mit SGSH-Neuzugang Achim Jansen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare