Michelle Pleuger gibt HSG Lüdenscheid ihre Zusage

Michelle Pleuger gab jetzt ihre Zusage für das Landesliga-Team der HSG Lüdenscheid. Foto: Krüger

Lüdenscheid - Die Rückkehr von Michelle Pleuger zu den Landesliga-Handballerinnen der HSG Lüdenscheid ist jetzt fix: Die Rückraumspielerin, die aus der Jugend des Bergstädter Vereins stammt, gab Trainer Christian Köster und Abteilungsleiter Ralf Jurka jetzt ihre endgültige Zusage, nachdem sich ihre berufliche Situation geklärt hatte.

Nach dem ersten Spieljahr bei den Seniorinnen, in dem Michelle Pleuger Torjägerin des gerade in die Landesliga aufgestiegenen Teams der Handball-Sport-Gemeinschaft war, war sie erst zum Verbandsligisten HSG Schwerte/Westhofen gewechselt, lief anschließend ein Jahr lang in der Oberliga für den Königsborner SV auf. Trotz diverser Anfragen höherklassiger Vereine bis hinauf in die Oberliga entschied sie sich jetzt zur Rückkehr zu ihrem Stammverein. – was bei Christian Köster, seiner Co-Trainerin Dörte Klinker und Ralf Jurka für große Freude sorgte.

„Damit haben wir wirklich einen gut aufgestellten Rückraum“, meinte Köster, der im Saisonverlauf aufgrund beruflicher Fortbildungen wochenweise auf einige Spielerinnen verzichten muss. Michelle Pleuger hat bereits die Vorbereitung mit der HSG-„Ersten“ absolviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare