Das Trainerduo bleibt der SGSH weiter treu

+
Mathias Grasediek (links) und Axel Meyrich (Zweiter von links) machen bei der SGSH weiter.

Schalksmühle - Die SG Schalksmühle-Halver hat eine wichtige Weiche für die Zukunft gestellt: Am Freitag gab das Trainerduo die Zusage, am Sonntag verkündete der 1. Vorsitzende, Ken Börner, offiziell, dass Cheftrainer Mathias Grasediek und sein Co-Trainer Axel Meyrich der SGSH auch über das Saisonende hinaus erhalten bleiben.

Von Thomas Machatzke

„Wir sind froh, diese beiden kompetenten und vereinstreuen Trainer an uns gebunden zu haben“, sagt Börner, „die beiden gehören zur SGSH-Familie. Mit ihrer Arbeit sind wir zu 100 Prozent zufrieden.“

Mathias Grasediek geht damit in der Spielzeit 2014/15 in seine 19. Saison als Trainer am Schalksmühler Löh. Der 50-Jährige übernahm 1996 das Traineramt von seinem heutigen Co-Trainer Axel Meyrich. Meyrich trainierte nach einer Pause in der Zwischenzeit u.a. die zweite Mannschaft und die A-Jugend in Schalksmühle und Halver sowie das Verbandsliga-Team der HSV Werdohl/Versetal, ehe er als Co-Trainer zur SGSH zurückkehrte und gemeinsam mit Grasediek erfolgreich an der Drittliga-Rückkehr arbeitete.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare