SGKM-Frauen haben beim Primus keine Chance

+
Unterlag mit der SGKM bei Tabellenführer HTV Sundwig-Westig deutlich: Stephanie Kowitz.

Hemer - Klar 15:26 (9:14) hat Frauen-Handball-Landesligist SG Kierspe-Meinerzhagen am Montagabend sein Nachholspiel bei Tabellenführer HTV Sundwig-Westig verloren.

In Führung lagen die Volmestädterinnen an der Parkstraße nur zu Beginn nach Stephanie Kowitz’ Treffer zum 0:1. Danach nahm der HTV das Heft in die Hand und setzte sich über 5:3 (6.) bis zur 15. Minute auf 10:5 und damit erstmals auf fünf Bälle ab. In dieser Phase bestraften die Hemeranerinnen mit gutem Gegenstoßspiel die Ballverluste der Gäste, die überdies die starke HTV-Kreisläuferin Ann-Kristin Stöhr schlichtweg nicht in den Griff bekamen. Obwohl die Kaschube-Sieben danach zwischenzeitlich auf 10:8 verkürzen konnte, stand zur Halbzeitpause schließlich ein klarer Rückstand zu Buche.

Der sich abzeichnende Erfolg des Spitzenreiters geriet nach dem Seitenwechsel dann nicht einmal mehr ansatzweise in Gefahr. Neben dem souveränen Auftritt des HTV hatte das seinen Grund darin, dass die SGKM in der zweiten Spielhälfte auf Jana Kewitsch verzichten musste, die kurz vor der Sirene mit dem Fuß umgeknickt war. Ohne die Rückraumspielerin, die für fünf der ersten neun Tore gesorgt und mit guten Kreisanspielen überzeugt hatte, reduzierte sich die Durchschlagskraft aus der zweiten Reihe merklich.

Der Start in Halbzeit zwei verlief zunächst beiderseits sehr torarm: In den ersten zehn Minuten traf lediglich Sundwig drei Mal, wobei Torfrau Verena Schuster die SGKM in dieser Phase vor einem noch höheren Rückstand bewahrte. Zwar gelang Jill Hoffmann danach der zehnte Treffer für die Gäste (17:10, 41.), danach jedoch fuhr der Primus über 20:12 (46.) unangefochten die Ernte ein.

HTV: Knoll – Pusch (n.e.), Klein (1), Gajic Kavran (3/1), Antoni (2), Stöhr (7), Kirchhoff, Langenbach (4), Kesseler (1), Klapper (3), Eisenberg (4/3), Kolbe (1), Groehne, Biermann, Kassin (n.e.)

SGKM: Schuster – Ruggaber (n.e.), Derdak (1), Hintemann (1), Hoffmann (1), M. Semeraro, K. Semeraro, Kewitsch (5/2), Ley, Hecker (4), Lingnau, Kowitz (3)

Schiedsrichter: Grams/Westhoff (Halingen/Villigst-Ergste)

Zeitstrafen: HTV 3 – SGKM 4

Axel Krüger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare