Handball: Kreisliga A

Ein Quartett mit weißer Weste

+
Deutliche Vorteile im Rückraum und eine stabile Abwehr sicherten Kilian Hegemann (rechts), Florian Nagel (links) und dem TuS Linscheid-Heedfeld einen deutlichen Derbysieg.

Kreisgebiet - Während die SGSH Dragons III und der TuS Linscheid-Heedfeld im zweiten Spiel der Kreisliga-A-Saison 2018/19 den zweiten Sieg feierten, wartet der TuS Grünenbaum weiter auf die ersten Zähler.

Dabei hatten die Kreisch-Handballer mit dem TuS Hilchenbach einen alles andere als übermächtigen Gegner zu Gast in der Sporthalle an der Halveraner Mühlenstraße. Die Gäste pflegten eine Spielweise von eher überschaubarem Tempo, spielten aber sehr effizient in der Kleingruppe zusammen. Beim 12:11 (25., Lukas Brosch) lag Grünenbaum letztmalig vorne, dann übernahm Hilchenbach – auch begünstigt durch schwache Abschlüsse der Gastgeber – das Kommando. 

Beim 21:22-Anschlusstreffer durch den starken Sascha Seibel (7) roch der TuS letztmalig an Zählbarem, ehe die Partie endgültig den Bach runter ging (24:27, 59.). Nick Steinbachs Anschlusstreffer zum 26:27 kam zu spät. In überaus souveräner Manier lösten hingegen die SGSH Dragons III ihre Auswärtsaufgabe in Siegen (33:25). Angeführt von Sven Potberg, der gleich im Dutzend traf, hatte die Kersthold-Sieben bereits zur Pause die Weichen auf Sieg gestellt (20:10). 

Diesen Vorsprung verwalteten die Dragons bis zum Schluss und ließen sich auch von Alex Trimpops Roter Karte (3. Zeitstrafe, 49.) nicht aus der Ruhe bringen. Am Sonntag (15 Uhr, Löh) geht es nun im Derby gegen den TuS Grünenbaum. Immense Vorteile im Rückraum und eine starke erste Hälfte sicherten dem ambitionierten TuS Linscheid-Heedfeld einen ungefährdeten 31:21-Derbysieg über die HSV Plettenberg/Werdohl II. 

Magnus Schubert, Roberto Krpacic und Kilian Hegemann waren für die HSV-Abwehr nie zu kontrollieren. Zwar verkürzten die Lennestädter ihren 8:16-Pausenrückstand zwischenzeitlich auf 17:20, dann übernahmen die Gastgeber aber wieder das Kommando. J yri – Die Spiele der Volmetal-

Teams in der Kurzzusammenfassung:

TuS Linscheid-Heedfeld – HSV Plettenberg/Werdohl II 31:21 (16:8) 

TuS: Buyna, Lüsebrink – Nagel, Rittinghaus, Hegemann (6), Ahmad (3), Krpacic (6), Czakler (3/1), Schubert (12/3), Wiegand (1), De Bie 

HSV II: Zlobinski, Schmale – Rose (4), Bürger (2), Hasenkamp (9/1), Rosner, von Ohle (1), Greitemann, Reichel (2), Hofmann, Böckel (1), Kreikebaum (2)

TuS Grünenbaum – TuS Hilchenbach 26:27 (13:14) 

Grünenbaum: Rafflenbeul – Wiebel (1), Koncz (7/2), L. Brosch (1), Wiemann, Seibel (7), Roling (1), Lüttringhaus (1/1), Weitzel (2), D. Brosch (3) 

Hilchenbach: Hammes, Clemens – Hein (5), P. Jüngst, Allerdings (5), Hille (4), Becker (2), Rüsing (1), C. Jüngst (6/1)

TSG Siegen – SGSH Dragons III 25:33 (10:20) 

TSG: Michaelis, Dietrich – Bäumner, Hummel (4), Lobpreis (1), Jüngst (1), Birkefeld (2), Latour (1), Claus (5), Czogalla (7), Hirsch (3), Sprengel, Borinski (1)

SGSH III: Engels, P. Rutenbeck – Potberg (12/3), Hotze (1), Trimpop (2), Hoffmann (3), Wischnewski (3), Kühn (1), Ciszewicz (1), Wüllner (2), Radziej (1), Jaschke (1), Reinhardt (1), Meisterjahn (5)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare