Handball-Landesliga

Kein Sieg für heimische Landesligisten

+
Bester HSG-Torschütze beim Remis gegen die Hagener Drittvertretung: Kevin Plate.

Kreisgebiet - Negative Wochenendbilanz für die Landesliga-Handballer aus dem Altkreis Lüdenscheid. Während die HSG Lüdenscheid nicht über ein Remis gegen den VfL Eintracht Hagen III hinauskam, war die TS Evingsen beim TV Olpe chancenlos.

TV Olpe - TS Evingsen 36:26 (19:11): Schon zur Pause war eine Vorentscheidung zugunsten der Hausherren gefallen, weil die Turnerschaft zwar bis zum 9:9 (18.) prima mithielt, in der Folge aber speziell im Abschluss völlig den Faden verlor. An eine Aufholjagd war nach dem Wechsel nicht mehr zu denken, zwischenzeitlich führte Olpe mit bis zu zwölf Treffern Differenz. Beste TSE-Torschützen: Wizy (6) und Csunderlik (5/3).

Hagen kündigt Einspruch an

HSG Lüdenscheid - VfL Eintracht Hagen III 28:28 (16:17): Ein Siebenmetertreffer von Kevin Plate rettete der HSG zumindest noch einen Zähler, auch wenn die Gäste Protest gegen die Spielwertung wegen eben jener "Marke" und der damit einhergehenden Roten Karte gegen Spielertrainer Cengiz angekündigt haben. In den 60 Minuten zuvor überzeugte das Mini-Aufgebot der Volmestädter vor allem durch seine Cleverness, die durchaus bestehenden Chancen, sich abzusetzen (24:21, 26:28) vergaben beide Mannschaften. Beste HSG-Torschützen: Plate (10/4) und Lausen (9).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare