1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

130 Kids beim Spielfest in Altena

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lars Schäfer

Kommentare

null
Die Kinder hatten beim Spielfest in der Sauerlandhalle großen Spaß. Die TS Evingsen (blaue Trikots) stellte gleich drei Mannschaften, die HSG Lüdenscheid war mit zwei Teams dabei. © Schäfer

Altena - Was für ein Gewusel in der Sauerlandhalle: Mit rund 130 aktiven Kindern und gut und gerne 300 Zuschauern auf der Tribüne war das von der TS Evingsen ausgerichtete Spielfest für F-Jugend-Handballer am Sonntag ein so lebhaftes wie buntes.

„Es war ein tolles Turnier, extrem gut besucht und für die Kids ein echtes Erlebnis“, betonte TSE-Jugendleiter Timo Manke. Die Vereine SG Kierspe-Meinerzhagen, SGSH Juniors, HSG Lüdenscheid, HSV Plettenberg/Werdohl und TuS Drolshagen schickten jeweils zwei Mannschaften ins Rennen, der TuS Grünenbaum war mit einem Team vertreten und die gastgebende TS Evingsen stellte gleich drei Teams. 

„Mit 14 Mannschaften haben wir auch fast die maximal mögliche Größe für ein Spielfest erreicht. Vielleicht wären noch 16 Teams möglich. Dann ist aber auch Schluss. Wir halten an zwei Spielfeldern fest, weil sonst kein Platz mehr für den großen Spieleparcours wäre. Der wurde nämlich auch wieder sehr, sehr gut von den Kindern angenommen“, meinte Manke. Im Vordergrund stand am Sonntag allein der Spaß am Handball und an der Bewegung, Ergebnisse wurden wie immer nicht erfasst. 

„Für die Kids war es ein schöner Tag, wir haben einige tolle Spiele gesehen. Ein Kind hat leider eine Platzwunde davongetragen, ansonsten aber gab es zum Glück nichts Gravierendes“, so Manke, der noch in der Halle von einigen Gastvereinen und den vielen stolzen Eltern und Großeltern ein positives Feedback für die reibungslose Organisation bekam. „Mein Dank geht an die vielen Helfer aus unserem Verein. Die Unterstützung war großartig“, sagte der TSE-Jugendleiter. 

Das nächste Spielfest im Kreis Lenne-Sieg ist für den 19. November in Meinerzhagen geplant, am 3. Dezember bitten die SGSH Juniors zum Spielfest nach Halver. Aber auch in Altena wird es in dieser Saison ein stimmungsvolles Wiedersehen der Mini-Handballer geben. „Wir richten im März 2018 noch einmal ein Spielfest aus“, so Manke. 

Auch interessant

Kommentare