SGSH Juniors freuen sich aufs Spitzenspiel

+
Die A-Jugend der SGSH Juniors empfängt am Mittwochabend am Löh Haltern zum Topspiel.

Schalksmühle - Erst am Samstag meldete sich die A-Jugend der SGSH Juniors mit dem dritten Sieg in Folge in der Spitzengruppe der Landesliga zurück. Nun steht für die Druskus/Stuhldreher-Sieben ein echtes Topspiel an.

Am Mittwochabend (18.45 Uhr, Sporthalle Löh) empfängt der der Vierte den noch ungeschlagenen Tabellenzweiten HSC Haltern-Sythen, nachdem die Partie Ende September auf HSC-Wunsch verlegt wurde.

„Das ist ein Kracher. Haltern ist eine der Spitzenmannschaften. Es wird sich zeigen, ob wir wirklich oben mitspielen können“, sagt Trainer Alexander Druskus. Ganz gelassen ist der Juniors-Trainer nach dem Auftritt am Samstag gegen Volmetal aber nicht. Die großen Leistungsschwankungen – nach offensiv wie defensiv starken Phasen gönnten sich die Juniors immer wieder Durchhänger – bereiten dem Trainerduo Sorgen. „So etwas darf im Spitzenspiel nicht passieren. Die Mannschaft muss sich auf ihre Stärken und die Basics konzentrieren, um sich ganz oben festzusetzen. Dass sie das kann, hat sie schon oft bewiesen“, glaubt Druskus an eine Chance gegen den Zweiten.

Im Kader dürfte es kaum Veränderungen geben - lediglich der angeschlagene  Lombardi könnte eventuell wieder ins Team zurückkehren. Ansonsten bleibt die Besetzung die selbe, die am Samstag das Derby gegen Volmetal 36:30 für sich entschied.

SGSH Juniors: Lüsebrink, Rittinghaus – Hahn, Wiebel, Lux, Hamel, Wallmann, Stöcker, Lombardi (?), Weichelt, Brunke, Wernscheid, Blümel, Niggemann, Wohlrath

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare