TS Evingsen schafft direkten Klassenerhalt

Hagen - Jubel bei der TS Evingsen: Die Turnerschaft hat am Samstagnachmittag im Auswärtsspiel beim VfL Eintracht Hagen IV den direkten Klassenerhalt in der Handball-Bezirksliga perfekt gemacht. Die Sieben von Trainer Boris Heinemann siegte mit 36:31 (15:14).

Mit dem Erfolg am letzten Spieltag ließ die TSE auch die Hagener Viertvertretung hinter sich. Nach der Schlusssirene feierte die Mannschaft ausgelassen mit rund 50 mitgereisten Fans.

Die Hausherren hatten zunächst die Nase vorn, erarbeiteten sich eine 11:8-Führung (19.). Dann aber kämpfte sich Evingsen sogar in Unterzahl auf 12:12 heran (24.). Kurz vor der Pause besorgte ein Treffer von Schuff erstmals die Führung für die Gäste - 15:14 war gleichzeitig der Halbzeitstand.

Der zweite Durchgang gehörte dann über weite Strecken den Evingsern. Entschieden war die Partie spätestens nach dem 32:27 aus TSE-Sicht. Als die letzten Sekunden von der Uhr liefen, setzten auf der TSE-Bank bereits die Feierlichkeiten ein. - Von Lars Schäfer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare