Lindenhofschule beflügelt durch die DFB-Trikots

Souverän sicherten sich die Mädchen der Halveraner Lindenhofschule am Dienstagmittag den Titel des Grundschul-Kreismeisters auf dem Kunstrasen in Brügge. - Fotos: Baankreis

Lüdenscheid - Ganz im Stil der großen Vorbilder der Fußball-Nationalmannschaft und fast so gekleidet, waren es am Dienstag die Mädchen der Halveraner Lindenhofschule, die sich den Titel bei den Grundschul-Kreismeisterschaften sicherten. Durch einen souveränen 3:0-Erfolg gegen die Grundschule Menden sicherten sich die Mädchen den Wanderpokal.

Von Wesley Baankreis 

Dabei spielten die Halveraner, die aufgrund der gleichen Trikotfarben auf Seiten der Mendener mit Deutschland-Trikots als Ausweichkleidung aufliefen, wie beflügelt durch ihre besondere Kluft von Beginn an stark auf. Schon nach wenigen Minuten führten die Halveraner auf dem Kunstrasen in Brügge-Winkhausen 2:0, bevor Menden per Foulelfmeter noch einmal die Chance auf den Anschlusstreffer hatte.

Doch die Mädchen aus dem Nordkreis vergaben den Strafstoß und kassierten im Gegenzug das 3:0 der Lindenhofschule, die damit ihren Titelgewinn vor Menden perfekt machte. Dritter der Endrunde, in der die drei Erstplatzierten aus den Vorrunden aufeinandertrafen, wurde die Katholische Grundschule Kilian (Iserlohn), die in der Finalrunde allerdings keinen Punkt mehr holte.

In der zweiten Platzierungsrunde, in der die Zweiten der Vorrunde die Ränge vier bis sechs ausspielten, behielt die Grundschule Sümmern die Oberhand, nachdem das Team aus Iserlohn im abschließenden Spiel 1:0 gegen die Martin-Luther Schule aus Plettenberg gewonnen hatte. Die Plettenberger ihrerseits landeten durch einen 4:0-Erfolg gegen die Grundschule Breitenhagen aus Altena auf Rang fünf vor den Burgstädtern.

Grundschul-Kreismeisterschaften der Mädchen

Abgerundet wurde die Kreismeisterschaft durch die Platzierungsrunde für die Positionen sieben bis neun. Durch zwei zu „Null“-Siege setzten sich hier die Mädchen der Schule Auf der Wahr (Meinerzhagen) durch und verwiesen die Grundschulen Lösenbach (Lüdenscheid) und Hüinghausen (Herscheid) auf die weiteren Ränge.

Wie üblich erhielt bei der Siegerehrung jeder Teilnehmer eine Urkunde und die besten Teams einen Pokal. Für die Verpflegung an den Turniertagen, am Montag spielten bereits die Jungen ihre Meister aus, zeichnete die Jugendabteilung von TuRa Brügge um Hardy Jecksties und Dieter Engelblecks verantwortlich, die zudem den ausrichtenden Kreisausschuss für Schulsport als Schiedsrichter unterstützten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare