Hallen-Kreismeisterschaften

Startschuss für die C- und D-Junioren an der Halveraner Mühlenstraße

+
Die D-Junioren eröffnen am Samstagmorgen die HKM.

Kreisgebiet – Noch früher als üblich fällt in diesem Jahr der Startschuss für die Hallen-Kreismeisterschaften des Fußball-Nachwuchses im Kreis Lüdenscheid.

Am Samstag werden die Titelkämpfe mit zwei Vorrundenturnieren an der Halveraner Mühlenstraße eröffnet. Der TuS Ennepe ist erster Ausrichter der Turniere, die sich in diesem Jahr bis Anfang März hinziehen werden. Für die 2020er-Auflage der HKM haben 129 Mannschaften in den fünf Altersklassen C-, D-, E-, F- und G-Junioren ihre Meldung abgegeben. 

Gespielt wird über die Wintermonate in vier Sporthallen – in Neuenrade, in Plettenberg, in Halver und in Schalksmühle. Bei den C-Junioren gibt es drei Vorrundengruppen, in denen sich jeweils drei Mannschaften direkt für die Endrunde qualifizieren. Sechs Teams bewerben sich an der Mühlenstraße um die drei Endrundenplätzen. 

Bei den D-Junioren gibt es nach den Vorrunden noch eine Zwischenrunde. In Halver qualifizieren sich am Samstag vier der sieben Teams für diese Zwischenrunde.

Die Gruppen im Überblick

C-Junioren, Gruppe 1 (4. Januar, ab 14.30 Uhr in Halver): JSG Ennepe/Halver, SSV Lüdenscheid II, TSV Lüdenscheid, SC Lüdenscheid II, LTV 61, SC Lüdenscheid III 

D-Junioren, Gruppe 1 (4. Januar, ab 9.30 Uhr in Halver): TuS Ennepe, TSD, TuS Plettenberg III, SSV Lüdenscheid, RSV Meinerzhagen II, TuS Herscheid II, SC Lüdenscheid III

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare