Hallenfussball LTV-61-Budenzauber

Silschede siegt im BGL

+
Budenzauber-Spielerinnen der Zukunft: Die weibliche D-Jugend durfte abseits des Spielbetriebs auch kicken.

Lüdenscheid - Großen Torhunger hatten die 15 Frauenfußball-Mannschaften zum gestrigen Budenzauber in die Sporthalle des Bergstadt-Gymnasiums in Lüdenscheid mitgebracht:

Beim Hallenturnier, das der Lüdenscheider TV von 1861 in diesem Jahr wieder ausrichtete, nahmen neben zwei gemeldeten LTV-Teams auch viele verschiedene Vereine aus dem Sauerland, Ruhrgebiet und dem Bergischen teil. 

Den Turniersieg feierten die Frauen vom FC Schwarz Weiß Silschede nach einem deutlichen Finalsieg (5:0) über den FC Kray. In der Vorrunde mussten sich die 15 teilnehmenden Teams in drei Fünfergruppen, aus denen jeweils die Gruppenersten und -zweiten sowie die beiden besten Dritten in die Zwischenrunde einzogen, gegeneinander behaupten. 

116 Tore in 30 Vorrundenspielen durften die mitgereisten Anhänger aller Teams bejubeln. Für den LTV 61 wäre die Vorrunde beinahe doppelt erfolgreich gewesen. Der LTV 61 II kam als Tabellenzweiter der Gruppe C weiter. 

Der LTV 61 I musste sich hingegen als schlechtester Gruppendritter vorzeitig aus dem Turnier verabschieden. In der Zwischenrunde trafen dann in Gruppe D der FC Kray, die DJK Nette, der SV Langendreer 04 und der ASV Wuppertal, in der Gruppe E der FC Schwarz Weiß Silschede, der TV Brechten, Rot- Weiß Essen und die noch verbliebene Auswahl der Bergstädterinnen aufeinander.

Die Abschlusstabellen der beiden Zwischenrundengruppen zeigten ganz oben mit dem FC Kray sowie dem FC Silschede die zwei souveränen Finalgegner. Beide Mannschaften marschierten ohne Punktverlust durch die Zwischenrunde. 

Endstation war in der Zwischenrunde auch für die zweite Mannschaft des LTV. Sie belegte in der Gruppe E den vierten Platz, verlor gegen den Turniersieger aus Gevelsberg knapp 0:1, gegen Turnierdritten Brechten 0:2 und holte gegen die Frauen von Rot-Weiß Essen immerhin ein Unentschieden (1:1). 

In der anschließenden Endrunde setzte sich zunächst im Spiel um Platz drei der TV Brechten 3:2 gegen DJK Nette durch, ehe die Schwarz-Weißen aus Silschede im Endspiel den FC Kray mit 5:0 Treffern abfertigte und damit den verdienten Turniersieg klar machte. 

Zwischen Vor- und Zwischenrunde war trotz des straffen Zeitplans auch noch ein wenig Zeit für die weibliche D-Jugend, in einem internen Freundschaftsspiel des LTV-Nachwuchses ihr Können unter Beweis zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare