1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

Auch ohne Schalke 04: Erlesenes Starterfeld beim U9-Spielfest am Riesei

Erstellt:

Von: Michael Jeide, Lars Schäfer

Kommentare

U12 Indoor Cup, Werdohl, Riesei-Sporthalle Januar 2020
Beim U12-Indoor Cup im Januar 2020 war Schalke 04 dabei, für das U9-Spielfest in Werdohl haben die Königsblauen jetzt aber kurzfristig abgesagt. © Jeide, Michael

Der Wiederaufstieg des FC Schalke 04 in die 1. Bundesliga hat die Fans der Königsblauen am vergangenen Wochenende begeistert. Aber er hat auch nicht ganz so schöne Auswirkungen auf das große U9-Spielfest der JSG FSV Werdohl/TuS Versetal, das am Samstag und Sonntag am Werdohler Riesei stattfinden wird.

Werdohl - Denn sämtliche Schalker Nachwuchskicker sind dazu eingeladen worden, das vorerst letzte Zweitligaspiel der Schalker am Sonntag beim 1. FC Nürnberg zu besuchen. Klar, dass man in Werdohl den Kindern und Jugendlichen des Traditionsvereins dies auch gönnt, in der Konsequenz musste FSV-Jugendleiter „Medi“ Halilcavusogullari aber die kurzfristige Absage der beiden gemeldeten Schalker U9-Teams für das Spielfest registrieren.

Im Prinzip sind es sogar zwei große Fußballfeste, die am Wochenende auf den Naturrasen im Riesei-Stadion und den benachbarten Kunstrasenplatz locken. In Zusammenarbeit mit der Agentur PT Sports ist das Teilnehmerfeld auch ohne Schalke 04 weiterhin erlesen, ja herausragend. So wird der 2013er- Jahrgang von Borussia Dortmund ebenso vertreten sein wie die U9-Teams von Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen, Werder Bremen, FC St. Pauli, Fortuna Düsseldorf, den Stuttgarter Kickers und vom VV St. Truiden aus Belgien. All jene genannten Teams werden ebenso wie die U9 der gastgebenden JSG Werdohl/Versetal am Sonntag ab 11 Uhr am Riesei kicken und zeigen, was sie in jungen Jahren schon alles drauf haben.

Aus dem Kreis der 24 Mannschaften, die am Samstag den ersten Tag des großen U9-Spielfests bereits um 9.30 Uhr eröffnen, wird am Sonntag noch eine Mannschaft hinzustoßen. Auch am Samstag sind namhafte und weit angereiste Vereine mit ihren Talenten vertreten, unter anderem vom KFC Uerdingen, aus Köln, Gütersloh oder dem niedersächsischen Delmenhorst. Aus dem Märkischen Kreis werden drei Teams von RW Lüdenscheid, je zwei Mannschaften des TSV Werdohl und des FC Iserlohn sowie ein Team des TuS Plettenberg dabei sein.

Gespielt wird beim U9-Spielfest mit sechs Feldspielern plus Torwart auf Kleinfeld, sodass bis zu vier Partien gleichzeitig ausgetragen werden können. „Wir bedanken uns bei der Stadt Werdohl, die den Naturrasen des Riesei-Stadions in einen Top-Zustand bringen und vorher auch die Anlage reinigen wird. Der Rasenplatz ist bei diesem Turnier auch das A und O“, sagt Medi Halilcavusogullari.

Auch interessant

Kommentare