Golf (GC Varmert)

Roderick Zwahr spielt beste Runde

+
Die Sieger stellten sich nach dem 3. Spieltag der Neun-Loch-Herbst-Trophy zum Gruppenbild.

Kierspe - Der 3. Spieltag der Neun-Loch-Herbst-Trophy (Sponsor: Nissan- Autohaus Bengelsträter) bot bei strahlendem Sonnenschein in der Varmert nochmals beste Turnierbedingungen.

Mit 68 Teilnehmern war das Turnier sehr gut besucht. Es gab etliche Handicap-Verbesserungen zu vermelden. Tagessieger im Brutto wurde diesmal Roderick Zwahr, für den bei der Endabrechnung 14 Punkte zu Buche standen, gefolgt von Christel Persche (12) und Martin Puschmann ( 10). 

Das Netto A sicherte sich Werner Strombach mit 21 Zählern vor den gleichauf liegenden Alfons Ehringhausen und Ute Gehres. Der Platz an der Sonne im Netto B ging an Fabio Saßenbach (24), hier folgte Santo Leale (22) auf dem zweiten Platz, Dritter wurde Benno Saßenbach (22). 

Am Sonntag geht nun das finale Turnier über die Grüns, wobei dann auch die Entscheidung darüber fällt, wer als Punktbester aus vier Turnieren Gesamtsieger wird und sich über den vom Sponsor ausgelobten Sonderpreis freuen darf. J Foto: Crummenerl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare