Den vorzeitigen Aufstieg ganz fest im Visier

+
Dominik Id tritt mit dem GC Gelstern in Dortmund an, um den Aufstieg perfekt zu machen.

Schalksmühle -  Die Vorsätze sind die besten: Am Sonntag steht für die erste Clubmannschaft des GC Gelstern auf der Golf Range Dortmund der vierte Spieltag der DGL-Gruppenliga auf dem Programm. Die Golfer aus dem Schalksmühler Höhengebiet führen ihre Gruppe souverän an und können bereits am Sonntag in Dortmund den Gruppensieg und Aufstieg in die Landesliga perfekt machen.

Von Thomas Machatzke

Voraussetzung dafür ist mindestens ein zweiter Platz. Eine Zielvorgabe, die angesichts von drei Tagessiegen bei drei Turnieren durchaus nicht unrealistisch erscheint. Erst recht nicht, da das Team weitgehend komplett ist. Nicht einmal eine Aushilfe von den Jungsenioren benötigt Kapitän Dominik Stuhldreier diesmal. Neben Stuhldreier werden Daniel Maiworm, Calvin Zacharias, Kai-Jan Rex, Julius Laufenberg, Tobias Hollweg, Dominik Id (Foto) und auch Jan Becker, der aktuell nicht in England weilt, mit von der Partie sein.

Gespielt wird auf der Neun-Loch-Anlage ab 13 Uhr, da vorher noch ein Spiel der Damenliga angesetzt ist. So dürften die 40 Golfer der Liga bis in den Abend hinein den Neun-Loch-Platz in Vierer-Flights bespielen. Stuhldreier ist optimistisch, dass es mit dem Aufstieg bereits am Sonntag klappen müsste. Tabellenzweiter mit fünf Zählern Rückstand ist aktuell in der Gruppe 5 der GC Dreibäumen aus Hückeswagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare