Turnierserie ist zum zweiten Mal zu Gast

+
24 Aktive gehen am Samstag in Gelstern auf die Runde.

Schalksmühle -  Am Samstag macht die „Samsonite Club Tour 2014“ Station auf der Anlage des GC Gelstern. Zum zweiten Mal ist diese „Golf Time“-Turnierserie – diesmal mit neuem Sponsor – zu Gast im Schalksmühler Höhengebiet.

Von Thomas Machatzke

Der Veranstalter startete 2013 mit mehr als 9700 Aktiven und rund 320 Turniere in 104 Golfclubs. Nun im Jahr 2014 haben sich 153 Klubs angemeldet. Erstmals finden auch Turniere in Österreich und Luxemburg statt. Gespielt wird bei allen Turnieren eine vorgabewirksame 18-Loch-Runde in fünf Klassen (Brutto Damen, Brutto Herren, Netto A, B und C).

Jeder Klub richtet im Rahmen der Serie bis zum 31. Juli drei Turniere aus. Die Netto- und Brutto-Punkte der Aktiven werden am Ende dieser drei Turniere addiert. Die fünf Klassensieger an jedem Standort qualifizieren sich für das NRW-Regionalfinale. Insgesamt finden bundesweit sechs Regionalturniere statt. Nach diesen Regionalturnieren qualifizieren sich 30 Aktive fürs Bundesfinale, das in Spanien ausgetragen wird.

Meldungen eher spärlich

Beim GC Gelstern haben sich fürs erste der drei Turniere nur 24 Aktive angemeldet. „Die Wetterprognose und die Ferienzeit“, benennt Klubmanagerin Svenja Reinhold-Barnes Gründe für die Zurückhaltung. Gestartet wird um 10 Uhr. Die weiteren Turniere finden in Gelstern am 10. Mai und am 19. Juli statt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare