Golf: Agrodur-Heute-Cup

Thomas führt den Siegerflight an

+
Zu den Höhepunkten im Turnierkalender zählte in der Varmert wieder der Agrodur-Heute-Cup.

Kierspe - Viel Spaß hatten 64 Teilnehmer beim 4. Agrodur-Heute-Cup in der Varmert, der als Texas-Scramble nach Stableford über die gesamte Platzlänge von 18 Löchern gespielt wurde.

Bei dieser nicht vorgabewirksamen Spielweise wurden jeweils Vierer-Flights gebildet. Es war ohne jeden Handicap-Druck ein guter letzter Test für die Clubmeisterschaften, die am Wochenende folgen. Neben dem sportlichen Ehrgeiz auf der Runde und dem angemessenen Gedenken an den kürzlich verstorbenen Turnier-Sponsor vor der späteren Siegerehrung im Clublokal ließen die Turnierteilnehmer auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz kommen.

Die Bruttowertung – zu Buche standen hier 48 Punkte – sicherte sich der Flight mit Jan Thomas, Peter Pilapi (Golf am Pfullinger Hof), Marc Lutz und Jil Clever. Die Nettowertung sah Nicole Burghoff, Rainer Stein, Volker Kramer und Marie-Luise Schwamborn (58 Wertungspunkte) vorn, gefolgt von Stephan Jansen (Golf in Hude), Uwe Kölsche, Jutta Schröder und Ulla Heisse (57 Punkte) sowie Ralf Scheffen, Björn Kwitniewski, Christel Persche und Anika Giebels (ebenfalls 57 Punkte). 

Die ferner ausgelobten Sonderpreise gingen an Annemarie Blumberg-Tieck und Ralf Scheffen (jeweils „nearest to the pin“) sowie an Jil Clever und Thomas Kemper, die den „Longest Drive“ bei den Damen und den Herren geschlagen hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare