Turnen

Zwei Goldpokale nach Kierspe, je einer nach Plettenberg und Lüdenscheid

+
Die Goldpokalsieger: (von links) Leon Siegmund, Jannis Föste, Lennard Schmidt und Michael Beloserow.

Kierspe – Zwei Goldpokale blieben in Kierspe, je einer ging nach Plettenberg und nach Lüdenscheid: Beim Saisonfinale der Gaupokalliga der Turner am Büscherweg ging keiner der drei beteiligten Vereine leer aus. Der vierte und letzte Wettkampf der Saison lockte noch einmal 22 Turner an.

Zwei der vier Entscheidungen waren bereits im Vorfeld gefallen. Bei den Schülern C hatte Leon Siegmund aus Kierspe den Goldpokalsieg bereits sicher gehabt. Siegmund feierte indes beim vierten Start auch den vierten Tagessieg, verwies Silberpokalsieger Haruna Grübler (Kierspe) auf Rang zwei. In Abwesenheit des Bronzesiegers Elias Gundermann schaffte es Jona Fey in dieser Klasse im Tagesklassement als Dritter aufs Treppchen.

Die Kiersper Turner waren in der Klasse der Jüngsten unter sich. Auch der Wettbewerb der Schüler B war bereits vor dem Finale entschieden: Hier dominierte auch im letzten Wettkampf Jungjahrgang Jannis Föste vom TV Jahn Plettenberg (vierter Tagessieg). Das Bemerkenswerte aber war der zweite Platz von Flynn Schacht – der Kiersper, ebenfalls ein Jungjahrgang, hatte bisher im ersten Halbjahr im hinteren Feld mitgeturnt und den dritten Wettkampf ausgelassen. Diesmal nun knackte er erstmals die 80-Punkte-Marke, turnte mit 85,05 Punkten im Sechskampf bis auf 0,7 Punkte an Föste heran.

Flynn Schacht überrascht

Schacht erzielte dabei am Sprung und am Barren sogar die Höchstnoten in seiner Altersklasse. Für die Pokalwertung kam diese Leistung zu spät – der Silberpokal ging hier an den Plettenberger Linus Grote (Tagesdritter), der Bronzepokal an den urlaubsbedingt fehlenden Konrad Pempe (Kierspe). Bei den Schülern A durfte Michael Beloserow den Wettkampf entspannt angehen – mit Julius Brünjes war der einzige Turner, der ihn noch vom Platz an der Sonne hätte verdrängen können, beim Finale verhindert. So gewann der Youngster des TV Friesen den Goldpokal, feierte bei seinem dritten Start in dieser Saison mit deutlichen Vorsprung den dritten Tagessieg.

Justus Stücher sicherte sich mit Rang zwei in der Tageswertung den Silberpokal, Silber ging in der Saisonwertung auch an den mit Stücher gleichauf liegenden Brünjes. Dennis Braun vom TV Friesen freute sich eine Woche vor der Stadtmeisterschaft in Lüdenscheid über Rang drei in der Tageswertung. Bei der Jugend B holte sich Lennard Schmidt (Kierspe) letztlich klar seinen dritten Tagessieg und hielt damit Sean Robinson auf Distanz. Robinson holte Tagesrang zwei und auch den Silberpokal, Dritter wurde beim Finale und in der Saisonwertung Jonas Schmellenkamp.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare