Fußballkreis Lüdenscheid

Kreistag am 11. April in Lüdenscheid

+
Stellt sich als Kreisvorsitzender wieder zur Wahl: Klaus Scharf aus Meinerzhagen.

Kreisgebiet – Er findet alle drei Jahre statt, ist eine Pflichtveranstaltung für alle Fußball-, Leichtathletik- sowie Freizeit- und Breitensportvereine im FLVW-Kreis Lüdenscheid: der Kreistag, der am Donnerstag, 11. April, im Festzentrum Hohe Steinert in Lüdenscheid stattfinden wird.

Und es könnte ab 19 Uhr ein langer Abend werden, denn die vorläufige Tagesordnung umfasst schon jetzt 25 Punkte. Den größten Rahmen dürften die Wahlen einnehmen, denn es steht ein wahrer Marathon auf dem Programm. 

Angefangen beim Kreisvorsitzenden (Amtsinhaber Klaus Scharf hat schon signalisiert, für eine allerdings letzte Amtsperiode kandidieren zu wollen), über weitere Vorstandsmitglieder, den Kreisschiedsrichter-Ausschuss, Kreisgeschäftsführer, Ehrenamtsbeauftragten, Vorsitzenden des Kreissportgerichts plus Beisitzer, Mitglied für das zuständige Bezirkssportgericht bis hin zu den Delegierten für die Verbandstage des FLVW und WDFV müssen zahlreiche Posten mit Personen besetzt werden. 

Weitere Anträge müssen bis zum 14. März gesandt werden an: Klaus Scharf, Eichholzstraße 18, 58540 Meinerzhagen , oder Klaus.Scharf@flvw.evpost.de (per DFBnet Postfach).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare