Fußball-Testspiel

Deutliche RSV-Pleite in Oberhausen

+
Deutlich mit 1:5 verlor der RSV Meinerzhagen den Test bei RW Oberhausen.

Meinerzhagen – Im Gastspiel bei Rot-Weiß Oberhausen gelang es Fußball-Oberligist RSV Meinerzhagen nicht, an die gleichermaßen gute wie erfolgreiche Leistung des Duells mit dem SC Verl vier Tage zuvor anzuknüpfen.

Auf schlecht bespielbarem Naturrasen verloren die Volmestädter am Mittwochabend deutlich mit 1:5 (1:3). 

Trainer Mutlu Demir nahm’s recht gelassen. „Es wäre ja auch erschreckend, wenn wir jeden Regionalligisten an die Wand spielen würden“, war er um Einordnung bemüht. Und dass die Beine der RSV-Kicker schwer waren, war dabei speziell für die Höhe der Niederlage ein nicht unwesentlicher Punkt.

Schwere RSV-Beine

Die Oberhausener präsentierten sich derweil als körperlich sehr präsente Einheit. „Wir haben unter anderem gesehen, dass wir die Räume noch enger machen müssen“, benannte Mutlu Demir eine Erkenntnis der 90 Minuten. In deren Verlauf schossen Cihan Özkara (12.) und Jannik Löhden (16.) RWO mit 2:0 in Führung, ehe Marcel Kandziora auf Gräßer-Vorarbeit verkürzte. Noch vor der Pause aber besorgte Nico Klaß den dritten Oberhausener Treffer (40.); Philipp Gödde (54.) und Tim Hermes (73.) sorgten für den Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare