Fußballkreis Lüdenscheid

Mustafa Tekir neuer stellvertretender Vorsitzender im Fußballkreis

+
Radovan Goncin ist als stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises zurückgetreten.

Kreisgebiet – Bereits Anfang September war Radovan Goncin im Rahmen einer Vorstandssitzung von seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Lüdenscheid zurückgetreten, bittet nach wie vor um Verständnis, „dass ich mich zu den Gründen nicht äußern werde“.

Bei einer weiteren Vorstandssitzung am Mittwoch ist ein Nachfolger gefunden wurden: Mustafa Tekir, ohnehin schon Staffelleiter der Bezirksliga 5 und Kreisliga B, sowie Vorsitzender des Ausschusses für Qualifizierung/Vereins- und Kreisentwicklung, wird Goncin kommissarisch bis zum nächsten Kreistag in 2022 beerben. 

Als Kreisgeschäftsführer allerdings bleibt Goncin im Amt. Thema Schiedsrichter: Da unter anderem die Nachbarkreise Hagen und Olpe aktuell als Risikogebiete gelten, stellt Christian Liedtke, Vorsitzender des hiesigen Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses, es den Referees frei, Spiele in diesen Kreisen zu pfeifen, wenn sie dafür eine Ansetzung erhalten. 

„Es muss dort keiner hin, wenn er nicht möchte und ein schlechtes Gefühl hat“, bittet er nur darum, dass die Kollegen frühzeitig Bescheid geben, um die Ansetzung dann noch rechtzeitig zu ändern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare