SuS Eisborn fordert TuS Langenholthausen heraus

Der SV Affeln freut sich über die Pokalauslosung: Nach einem Freilos in Runde eins erwarten die Stummel-Kicker den Bezirksligisten TuS Sundern. Foto: Jentzsch

Balve - Im Rahmen des Staffeltags des Fußballkreises Arnsberg wurde am Samstag auch die ersten Runden im Krombacher-Kreispokal ausgelost. Während die Balver und Neuenrader Mannschaften in der ersten Runde spielfrei sind, gibt es in Runde zwei interessante Begegnungen mit heimischer Beteiligung.

An der ersten Runde des Krombacher-Kreispokals nehmen lediglich zehn Mannschaften teil, die übrigen Vereine aus dem Arnsberger Kreis haben Freilose. In der für den 2. September terminierten zweiten Runde fordert C-Ligist SuS Eisborn dann den Bezirksligisten TuS Langenholthausen heraus, der SV Affeln misst sich mit dem Bezirksligisten TuS Sundern und B-Ligist Rot-Weiß Mellen erwartet Bezirksliga-Aufsteiger TuRa Freienohl.

Derby zwischen Balve/Garbeck und Küntrop

Der Knaller aus Neuenrader und Balver Sicht dürfte aber das Derby zwischen der SG Balve/Garbeck (B-Liga) und dem SSV Küntrop (A-Liga) werden. Ebenfalls ausgelost wurde der Reserve-Pokal für Zweit- und Drittvertretungen der Vereine. Hier erwartet in Runde eins der TuS Langenholthausen II einen Stadtrivalen, nämlich die Mellener „Zweite“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare