Phoenix Halver gewinnt das Langzeitturnier des TuS Ennepe

+
Gruppenbild mit Dame und Siegern: Stefanie Eicker von der Sozietät Bergmann & Partner überreichte den drei erstplatzierten Teams des Enneper Langzeitturniers ihre Preise.

Halver - Kreisliga-A-Aufsteiger FC Phoenix Halver 08 hat das Langzeitturnier des TuS Ennepe gewonnen. Am frühen Samstagabend setzte sich die Sanapo-Elf mit 2:0 (1:0) gegen den künftigen Liga-Rivalen TSV Rönsahl durch. Das Spiel um Platz drei hatte zuvor der Kiersper SC II gegen die B-Liga-Reserve des TuS Grünenbaum mit 1:0 (1:0) für sich entschieden.

Von Axel Meyrich

An der gut besuchten Friedrichshöhe - der TuS Ennepe hatte die Unterstützer des Kunstrasenbaus zum ersten Sponsorentag der Vereinsgeschichte eingeladen - entwickelten sich zwei Partien mit jeweils relativ ausgeglichenem Charakter. Im "kleinen Finale" zeigte sich zunächst die KSC-Reserve als die im Abschluss effizientere Mannschaft. Die 1:0-Führung durch Michele Semeraro (28.) vermochte die Kreisch-Elf trotz aller Bemühungen nicht mehr auszugleichen.

Eine frühe Führung - Kerim Yilmaz hatte nach elf Minuten eine Rechtsflanke via Innenpfosten eingeköpft - war anschließend Grundlage des Phoenix-Erfolges. In einem Duell zweier stark ersatzgeschwächter Mannschaften hielt der TSV Rönsahl zwar dagegen, ein Chancenplus erarbeiteten sich jedoch die Halveraner. Spätestens nach Kassem Chamkhas Treffer zum 2:0 (62.) war der Aufsteiger vorentscheidend auf die Siegerstraße eingebogen.

Ausführlicher Bericht vom Endspieltag am Montag in unseren Printausgaben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare