Fußball im Kreisgebiet

FSV und RSV feiern Siege

Kreisgebiet - Es waren zwar nur drei Partien, die wir an diesem Nachmittag im Live-Ticker begleitet haben, die aber hatten es in sich. Landesligist FSV Werdohl und Bezirksligist RSV Meinerzhagen feierten jeweils Siege, während am Felderhof in Kierspe zwischen dem KSC und RWL die Punkte geteilt wurden.

Landesliga (2)

FSV Werdohl – FC Altenhof

2:1 (1:0)

Bezirksliga (5)

TuS Grünenbaum – RSV Meinerzhagen

2:5 (2:0)

Kiersper SC – RW Lüdenscheid

1:1 (1:0)

Live-Ticker

### AKTUALISIEREN ###

Wir sagen Danke fürs Mitlesen und legen Euch die morgigen Printausgaben des Märkischen Zeitungsverlages mit den ausführlichen Spielberichten ans Herz. Weiter geht's mit dem nächsten Live-Ticker am kommenden Sonntag - dann hoffentlich auch wieder mit den Partien aus der Kreisliga A. Bis dahin einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche!

Den heutigen Live-Ticker zum Nachlesen gibt es hier:

Kiersper SC - Rot-Weiß Lüdenscheid 1:1 Ende - Gerechte Punkteteilung am Felderhof, wo der KSC vor und die Gäste nach der Pause jeweils Vorteile besaßen. Aufregung gab's noch in der Nachspielzeit, als RWL-Torjäger Patrick Klatt das Leder am Kiersper Tor vorbeischob.

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:5 Ende - Nach 2:0-Pausenführung muss sich das am Ende völlig demoralisierte "Kellerkind" aus Halver dem nach der Pause starken Favoriten klar geschlagen geben.

FSV Werdohl - FC Altenhof 2:1 Ende - Abpfiff am Riesei, die FSV gewinnt unterm Strich hochverdient gegen vor allem offensiv viel zu einfallslose Gäste.

Es geht munter weiter in der Fuggerstadt: Johnson zum 2:2 (55.) für die Borussia vom Niederrhein.

Schlechte Nachricht für alle Gladbach-Fans: Der FC Augsburg hat die Partie durch einen Doppelschlag von Finnbogason (50.) und Caiuby (53.) gedreht. Vorerst zumindest. Aktuell: Augsburg 2, BMG 1.

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:5 - Die Entscheidung am Kreisch ist gefallen. Aus gut und gerne 35 Metern Entfernung und mit Windunterstützung trifft Yasin Aktas zum 5:2 für den Gast (85.)

FSV Werdohl - FC Altenhof 2:1  - Die FSV schlägt zurück. Nach Vorarbeit von Falk Fischer ist es erneut Semir Tuz, der ins Tor trifft, und zwar aus ähnlicher Position wie beim 1:0, dieses Mal allerdings mit dem Fuß (2:1/76.).

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:4  - Es riecht nach Vorentscheidung am Kreisch. Der Favorit hat jetzt alles im Griff und erhöht durch Artur Krämer nach Rechtsflanke von Hakan Demir auf 4:2 (78.)

Kiersper SC - Rot-Weiß Lüdenscheid 1:1 - Diese Einwechslung hat sich bezahlt gemacht: Die Bergstädter gleichen durch Patrick Klatt zum 1:1 (73.) aus. Nicht unverdient, hatte der Gast nach Wiederanpfiff doch den Ton angegeben.

Halbzeitpause in Augsburg. Das liegt zwar nicht im Märkischen Kreis, aber egal. Borussia Mönchengladbach führt glücklich mit 1:0 durch einen Treffer von Raffael.

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:3 - Jetzt ist es passiert, der Favorit hat die Partie komplett gedreht. Serkan Demir trifft nach einer Ecke zur erstmaligen RSV-Führung (2:3/61.).

FSV Werdohl - FC Altenhof 1:1 - Werdohler Ballverlust im Mittelfeld, Altenhof kombiniert sich nach vorne, Stevens auf Schildt, der aus 16 Metern zum 1:1 ausgleicht (51.).

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:2 - Alles wieder drin am Kreisch, der RSV gleicht aus. Hakan Demir auf Artur Krämer, der legt quer auf Alexander Horst (2:2/55.) 

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:1 - Erst vergibt Richard Kochta mit einem schwach geschossenen Foulelfmeter (49.) die Vorentscheidung, dann verkürzt Serkan Demir praktisch im direkten Gegenzug für die Gäste auf 2:1 (50.).

Und weil so wenig los ist an diesem Sonntag ein kurzer Blick in die 1. Bundesliga: FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach nach einer halben Stunde noch torlos 0:0.

Pause auf allen drei Plätzen. Ein kurzes Zwischenfazit: "Underdog" TuS Grünenbaum spielt gegen den RSV Meinerzhagen clever, stört immer wieder und hätte kurz vor der Pause sogar noch das 3:0 nachlegen können. Orhan Yilmaz' Luper über RSV-Keeper Kubasik hinweg landet aber nur an der Latte.

Völlig verdient führt am Felderhof der Kiersper SC gegen RW Lüdenscheid. Bereits in Minute eins hatten die Platzherren eine Riesenchance durch Finke, der aber ebenso scheitert wie 40 Minuten später (Katsaros rettet).

Last but not least der Blick zum Riesei: Nach ausgeglichener Anfangsphase hat die FSV hier nach knapp einer halben Stunde das Kommando übernommen - auch hier gilt: Pausenführung völlig leistungsgerecht.

FSV Werdohl - FC Altenhof 1:0 - Und auch am Riesei hat die torlose Zeit ein Ende. Rechtsflanke Zekovic, in der Mitte findet sich mit Tuz ein dankbarer Abnehmer, der das Leder mit der Brust zur hochverdienten Führung der Gastgeber über die Linie drückt.

Kiersper SC - RW Lüdenscheid 1:0 - Jetzt hat es auch am Felderhof "geklingelt". Weiter Ball von Inchingoli auf Stumpf, der spielt RWL-Keeper Brackmann aus und schiebt zur KSC-Führung ein (34.)

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 2:0  - Das "Kellerkind" als Meister der Effizienz: Der Ex-Meinerzhagener Ömer Yilmaz spielt von der linken Seite einen Diagonalpass auf "Momo" Chamkha, der lässt sich nicht lange bitten (2:0/31.)

TuS Grünenbaum - RSV Meinerzhagen 1:0 - Erste Chance, erstes Tor: Ömer Yilmaz trifft am langen Pfosten nach einer Ecke von Richard Kochta zur Grünenbaumer Führung (11.). Unser Reporter berichtet von einem problemlos bespielbaren Kreisch und viel Wind. Also alles so wie immer im Halveraner Norden...

14:48 Uhr: Die kurzfristige Spieltagsabsage auf Kreisebene nutzten übrigens der RSV Meinerzhagen II und die KSC-Reserve zu einem Mittagstest im bestens bespielbaren Stadion an der Oststraße. Endstand: 3:0 für die Gastgeber.

14.46 Uhr: Für die überkreislich tätigen Fußballer ist es der zweite Spieltag nach der Winterpause, die Kreisliga-Kicker hingegen stehen noch komplett in der Warteschleife, nachdem der Kreisvorstand in Absprache mit A-Liga-Staffelleiter Torsten Franke die fürs Wochenende angesetzten Begegnungen bereits am Freitagvormittag abgesetzt hatte. Beim Blick aus dem Fenster eine Maßnahme, die im Kreis Lüdenscheid nicht jeder Fan nachvollziehen kann...

14.45 Uhr: Herzlichen willkommen zum Live-Ticker am heutigen Sonntag - einer echten Mini-Ausgabe mit gerade einmal drei Partien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion