Fußball im Kreisgebiet

Live-Ticker: Bitterer Schlussakt für den RSV Meinerzhagen

+

Kreisgebiet - Die Oberliga-Premiere des RSV Meinerzhagen endete nach einer dramatischen Schlussphase mit einem 1:1-Unentschieden gegen Westfalia Rhynern. In der Bezirksliga 5 bejubelte der Kiersper SC im Kreisderby beim TuS Plettenberg einen 2:0-Erfolg. Gleich sechs Tore fielen am Nattenberg. Rot-Weiß Lüdenscheid und der SC Berchum/Garenfeld trennten sich im vermeintlichen Topspiel der Bezirksliga 6 unentschieden 3:3.  Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Oberliga Westfalen

RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern

1:1 (1:0)

Landesliga (2)

TuS Langenholthausen - FSV Werdohl (Sa.)

2:1 (0:1)

Bezirksliga (4)

Bad Wünnenb./Leiberg - TuS Neuenrade (Sa.)

7:1 (4:0)

Bezirksliga (5)

TuS Plettenberg - Kiersper SC

0:2 (0:2)

Bezirksliga (6)

RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld

3:3 (1:1)

+++ Alle Ergebnisse und Tabellen +++

+++ Live-Ticker hier aktualisieren +++

17.47 Uhr: Das war der heutige Live-Ticker vom 1. Spieltag der Saison 2019/20. Sechs Tore am Nattenberg, eine mitreißende Oberliga-Premiere des RSV Meinerzhagen und natürlich auch das Derby in Plettenberg haben für beste Unterhaltung gesorgt. So kann es weitergehen! Und das wird es. Nämlich hier, im Live-Ticker des MZV. Wir freuen uns auf nächste Woche und wünschen einen schönen Sonntagabend. Bleibt sportlich!

17.39 Uhr: Die Oberliga-Premiere des RSV Meinerzhagen endet also mit einem Remis gegen den SV Westfalia Rhynern. Schon am kommenden Mittwoch, 14. August, steigt an der Oststraße der Erstrunden-Knüller im Westfalenpokal. Der Oberliga-Aufsteiger trifft ab 19 Uhr auf den Regionalligisten SC Verl, der am Samstag für Aufsehen im DFB-Pokal sorgte. In der 1. Runde kegelte Verl den Bundesligisten FC Augsburg mit 2:1 aus dem Wettbewerb. Mit Sicherheit ein toller Kick, den wir am Mittwoch in Meinerzhagen erwarten dürfen. 

17.30 Uhr: Wir schauen auf die ersten Ergebnisse in der  Bezirksliga 6, in der der Geisecker SV nach einem 7:0-Kantersieg gegen den Landesliga-Absteiger SSV Hagen erster Tabellenführer ist. Aufsteiger Sinopspor Iserlohn verlor das Stadtderby beim SC Hennen mit 0:1. Der VfB Schwelm bezwingt den ASSV Letmathe mit 3:0. Der SSV Kalthof bejubelt einen 2:1-Sieg beim VfL Schwerte. BW Voerde siegt knapp mit 1:0 gegen ETuS/DJK Schwerte.

17.26 Uhr: Bezirksliga 5, TuS Plettenberg - Kiersper SC 0:2: Abpfiff im Lennestadion. Der Kiersper SC gewinnt das Kreisderby beim TuS unterm Strich verdient mit 2:0. Für TuS-Coach Kosta Michaelidis war es kein schöner Sonntag gegen seine ehemalige Mannschaft.

17.23 Uhr: Wir schauen noch kurz in die  Landesliga 2. Dort trennt sich die SpVg Olpe vom SC Obersprockhövel mit 1:1. Ebenfalls 1:1 endet das MK-Derby zwischen dem BSV Menden und Borussia Dröschede. 

17.19 Uhr:  Oberliga Westfalen: Wir haben noch die anderen Endstände für euch aus der Oberliga. Und zwar:

SC Paderborn II - ASC 09 Dortmund 1:2
SF Siegen - Holzwickede 3:3
Hammer Spvg - SC Preußen Münster II 2:2
RW Ahlen - FC Eintracht Rheine 2:0

TuS Erndtebrück - TuS Ennepetal 3:5
TSG Sprockhövel - 1. FC Kaan-Marienborn 4:2
SV Schermbeck - Westfalia Herne 3:3

17:12 Uhr: Bezirksliga 5, TuS Plettenberg - Kiersper SC 0:2. Der TuS läutet die Schlussoffensive ein. Nachdem Mrida einen Strafstoß verschossen hatte, zielte Schlotmann in Minute 81 knapp vorbei. Geht da noch was für die Plettenberger?

17.07 Uhr: Oberliga, RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:1: Wir schauen natürlich nochmal an die Oststraße, an der die Oberliga-Premiere des RSV ein bitteres Ende nahm.  Nach einem Gestochere in der RSV-"Box" ging Marvin Joswig in der Nachspielzeit zu Boden. Zum Entsetzen der Meinerzhagener zeigte der Referee auf den Punkt. Lennard Kleine übernahm die Verantwortung, netzte ein und sicherte der Westfalia einen sehr glücklichen Punkt in Meinerzhagen. Nach dem Strafstoß (90.+3) wurde nicht mehr angepfiffen. Für den RSV, der ab der 73. Minute und der "Ampelkarte" gegen Stöhr  in Überzahl spielte, fühlte sich das Remis bitter an. Denn der eingewechselte Can Sakar hätte in Minute 88 alles klar machen können, traf nach einem Konter aber nur den Pfosten.

17.03 Uhr: Bezirksliga 5, TuS Plettenberg - Kiersper SC 0:2. Es hätte der Anschlusstreffer sein können für den TuS. Hätte. Doch Fadi Mrida scheitert per Foulelfmeter an KSC-Keeper Marcel Feist, der zuvor Schlotmann gelegt hatte (71.).

16,56 Uhr: Bezirksliga 6, RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 3:3. Abpfiff am Nattenberg. Die Rot-Weißen, die zwischenzeitlich mit 3:1 geführt hatten, zittern sich letztlich noch zum Remis. Natürlich war der Platzverweis gegen Brackmann ein Knackpunkt. 

16.56 Uhr, Oberliga, RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:1. Schlusspfiff in Meinerzhagen. Lennard Kleine verwandelt in der dritten Minute der Nachspielzeit einen höchst fragwürdigen Strafstoß zum Endstand. Es war der einzige Torschuss der Gäste nach der Pause.

16.55 Uhr: Oberliga, RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:1: Wie bitter ist das denn? Der RSV kassiert in der dritten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich durch einen sehr umstrittenen Foulelfmeter.

16:51 Uhr. Oberliga: In Hamm ist die Partie bereits beendet. Die Hammer SpVg rettet gegen Preußen Münster II nach 0:2 noch ein Unentschieden. Endstand 2:2.

16.48 Uhr: In Plettenberg steht es immer noch 2:0 für den Kiersper SC. Die 2. Halbzeit läuft natürlich. Und wir bleiben am Ball!

16.47 Uhr: Daumen drücken für den RSV, der immer noch führt. Und natürlich auch für RWL. Die Rot-Weißen spielen in Unterzahl. Nach 3:1 steht es 3:3 am Nattenberg.

16:45 Uhr: Oberliga, RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Die Schlussminuten laufen an der Oststraße. Die Gäste spielen seit der 73. Minute in Unterzahl. Stöhr sah die "Ampelkarte".

16:44 Uhr: Bezirksliga 6, RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 3:3: Es geht Schlag auf Schlag am Nattenberg. Die Gäste gleichen aus. Grondziel trifft nach Deuerling-Vorarbeit. 3:3 (85.)

16:43 Uhr: Bezirksliga 6, RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 3:2: Es wird spannend am Nattenberg. Ntontos verkürzt für die Gäste. Es steht 3:2 für Lüdenscheid. 

16.40 Uhr:Bezirksliga 6, RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 3:1: Goal, Goal, Gooooooal am Nattenberg. Rot-Weiß erhöht in Unterzahl auf 3:1. Ein abgefälschter Freistoß von Dissing schlägt im Netz ein (78.).

16.35 Uhr:Bezirksliga 6, RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 2:1: Das ist bitter für Rot-Weiß: Torhüter Jonas Brackmann sieht die Rote Karte. Nach einem Abschlag soll der Keeper einen Garenfelder getreten haben (72.). Reischel steht nun im Kasten der Bergstädter.

16.32 Uhr: Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Wieder hat Meinerzhagen eine Großchance. RSV-Kapitän Jakobs serviert für Ron Berlinski, dessen Kopfball Alexander Hahnemann im letzten Moment parieren kann (70.).

16:29 Uhr Oberliga RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Die Gäste wollen es wissen. Bei Rhynern steht nun Ex-Profi Salvatore Gambino auf dem Platz. 

16:26 Uhr: Oberliga, RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Rhynern intensiviert nach der Pause seine Bemühungen, die größte Chance im zweiten Durchgang aber hat der RSV. Ein Kopfball von Kandziora  zischt knapp am Kasten vorbei (58.). 

16:23 Uhr: Bezirksliga 6: RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 2:1. Toooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooor für RW Lüdenscheid. Nach einer Kombination über Finke und Breitenbach trifft Schwarzer ins Schwarze - 2:1 (62.)

16.22 Uhr:Bezirksliga 5 TuS Plettenberg - Kiersper SC 0:2. Doppelschlag des Kiersper SC. In der 2. Minute der Nachspielzeit trifft Güzel per Freistoß zum 0:2-Pausenstand.

16:18 Uhr: Bezirksliga 5: TuS Plettenberg - Kiersper SC 0:1. Tor, Tor, Tooooooooooooor im Lennestadion. In Minute 45 und damit kurz vor der Pause bringt Becker die Gäste aus Kierspe in Führung. Und die geht auch in Ordnung.

16:14 Uhr: Und natürlich auch ein kurzer Blick in die "6". Dort führt der Geisecker SV deutlich mit 6:0 gegen den SSV Hagen. Bereits gestern gewann Türkiyemspor Hagen das Derby gegen TSK Hohenlimburg mit 6:1. Für die Hagener traf unter anderem der Ex-Meinerzhagener Dominik Franz.

16.13 Uhr: Wir schauen schnell mal in die Bezirksliga 5. Der SuS Niederschelden gewann am Samstag gegen SpVgg. Neunkirchen mit 5:1. Zwischen dem FC Altenhof und dem TSV Weißtal steht es aktuell 0:1.

16.09 Uhr.  Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern: In Meinerzhagen geht es ohne Wechsel weiter.

16.08 Uhr: Oberliga. Bereits am Freitagabend trennten sich der FC Gütersloh und der SC Wiedenbrück 1:1.

16.06 Uhr. Oberliga. Wir haben noch zwei Halbzeitergebnisse aus der Oberliga für euch. Der SV Schermbeck führt gegen Westfalia Herne mit 1:0. Die TSG Sprockövel liegt gegen Kaan-Marienborn mit 2:0 vorne.

16 Uhr: Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Natürlich ist die Stimmung an der Oststraße hervorragend. Die Oberliga-Premiere des RSV verfolgen rund 600 Zuschauer.

15.58 Uhr: Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Meinerzhagen hatte mehr Ballbesitz in den ersten 45 Minuten und trifft auf einen kompakten Gegner. Torchancen waren allerdings Mangelware in Durchgang eins. Bis, ja bis zur 32. Minute. Jakobs tankte sich auf der rechten Seite durch und fand Ewald Platt, der gegen nicht gerade aufmerksame Gäste-Verteidiger einnetzte.

15.55 Uhr: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: Pause auch an der Oststraße. Der RSV führt dank Ewald Platt mit 1:0.

15.54 Uhr. Schauen wir kurz auf zwei Ligarivalen des RSV Meinerzhagen. Die Hammer SpVg liegt zur Pause gegen den SC Preußen Münster II mit 0:2 zurück. 

15.48 Uhr. RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 1:1: Pause am Nattenberg, nach 45 Minuten steht es 1:1. Und das geht auch in Ordnung so. Beide Mannschaften müssen sich noch an das Naturgrün gewöhnen. Garenfeld presst nicht so hoch wie im Vorfeld erwartet, spielt auch mit Vierer- und nicht mit Dreierkette. Nach einer guten halben Stunde war Lüdenscheid besser im Spielfluss, hat sich den Ausgleich auch verdient. Die 2. Halbzeit wird spannend!

15.44 Uhr: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0: EWALD PLATT also ist der erste Torschütze des RSV Meinerzhagen in der Oberliga. Ein Tor für die Meinerzhagener Vereinsgeschichte. Und ein verdientes!

15.43 Uhr: Leute, was sind wir froh, dass die Sommerpause vorbei ist! Ihr auch?

15.39 Uhr: Bezirksliga 6: RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 1:1: Toooooooooooooooooooor auch am Nattenberg! Breitenbach gleicht für die Rot-Weißen zum 1:1 aus. Die Vorarbeit kam von Finke!

15.38 Uhr: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern 1:0. Tooooooor für den RSV. Ewald Platt erzielt das erste Meinerzhagener Oberliga-Tor nach Flanke von Jakobs!

15.34 Uhr: Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern: In den ersten 20 Minuten war Meinerzhagen spielbestimmend. Die Hausherren treten zweikampfstärker und passsicherer auf. Die Westfalia steht tief und lässt bislang wenig zu.

15:32: TuS Plettenberg - Kiersper SC: Anpfiff!

15.30 Uhr: TuS Plettenberg - Kiersper SC: Der KSC beginnt mit Feist, Demiray, Kalman, Brock, Eick, Chamkha, Hoffmann, Güzel, Wolf, Aslanidis und Batgün.

15.29 Uhr: Auch im Lennestadion geht es gleich los. Der TuS Plettenberg trifft im Derby der Bezirksliga 5 auf den Kiersper SC. Der TuS spielt mit folgender Elf: Mazzeo, Hegemann, Yücel, Mrida, Suerbier, Ramm, Karadag, Reka, Schlotmann sowie Salih und Volkan Öztürk.

15.27 Uhr:  Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern: In der ersten Viertelstunde spielten fast nur die Hausherren, Rhynern ist noch nicht richtig in der Partie.

15.24 Uhr: Nochmal Nattenberg: Gespielt wird heute ja auf dem Naturrasen, der etwas stumpf daherkommt. Wohl deshalb hatten auch beide Teams in der ersten Viertelstunde leichte Anlaufschwierigkeiten...

15:21 Uhr: RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 0:1: Unmittelbar nach dem 0:1 sieht RWL-Trainer Rost die Gelbe Karte. Er hatte protestiert, weil in der Entstehung des Gegentreffers nicht alles regelkonform gelaufen sei.

15:19 Uhr: Der Rückstand ist ärgerlich für die Rot-Weißen, die in der 12. Minute die erste ganz dicke Möglichkeit besaßen. Doch Finke scheiterte an SC-Schlussmann Hollmann. 

15.16 Uhr: RW Lüdenscheid - SC Berchum/Garenfeld 0:1: Da ist der erste Treffer am Nattenberg, allerdings nicht für die Gastgeber. Grondziel trifft in der 16. Minute nach Flanke von Becker zum 0:1.

15.10 Uhr: Oberliga: RSV Meinerzhagen - Westfalia Rhynern: Das ist bitter für Rhynerns Stamminnenverteidiger Tim Neumann, er kann nicht spielen. Marvin Joswig rückt in der Abwehrkette für ihn nach innen, Jan Kleine rückt für eine Position nach hinten und wird neuer Außenverteidiger. Leon Müsse ist neu in der Startelf, er übernimmt die Position von Jan Kleine auf der offensiven Außenbahn.

15.06 Uhr: Noch ein schneller Blick auf RSV-Auftaktgegner Rhynern. Die Gäste beginnen mit Hahnemann, Joswig, Polk, Stöhr, Bulut, Lennard Kleine, Ploczicki, Jan Kleine, Acar, Müsse und Wiese.

15.00 Uhr: Die Kugel rollt! Freuen wir uns auf die neue Serie und auf einen hoffentlich packenden Auftakt!

14.58 Uhr: Schauen wir zum Nattenberg nach Lüdenscheid und damit gleich zum Kracher zwischen Rot-Weiß Lüdenscheid und dem SC Berchum/Garenfeld. RWL-Trainer Martin Rost schenkt folgenden Jungs sein Vertrauen: Brackmann, Ertelt, Linneboden, Breitenbach, Dissing, Finke, Schwarzer, Sattler, Schneider sowie Kerim und Ömer Yilmaz.

14.54 Uhr; Wir schauen an die Oststraße nach Meinerzhagen und vor allem auf die Aufstellung des RSV. Der Oberliga-Aufsteiger startet in sein erstes Oberliga-Spiel mit Focher, Wurm, Spais, Demir, Zejnullahu, Platt, Gräßer, Tomassello, Kapitän Jakobs, Bauman und Sesay.

14.45 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem ersten Live-Ticker der Saison 2019/2020. Da sowohl das Landesliga-Derby zwischen dem TuS Langenholthausen und der FSV Werdohl sowie die Debütvorstellung von Aufsteiger TuS Neuenrade in der Bezirksliga 4 bei der FSV Bad Wünnenberg/Leiberg bereits gestern stattfanden, verbleiben für heute nur noch drei Begegnungen. Die aber sind allesamt hochinteressant.

Doch zunächst noch ein kurzer Blick auf den Samstag. Landesliga-Aufsteiger TuS Langenholthausen gewann das Derby gegen die FSV Werdohl nach 0:1-Pausenrückstand noch mit 2:1. In der Bezirksliga 4 setzte derweil Aufsteiger TuS Neuenrade sein Auftaktspiel in den Sand. Bei der FSV Bad Wünnenberg/Leiberg unterlagen die Hönnestädter deutlich mit 1:7 (0:4).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion