Fußball im Kreisgebiet

RSV Meinerzhagen und TuS Plettenberg im Pokalfinale

+

Kreisgebiet - Westfalenligist RSV Meinerzhagen und Bezirksligist TuS Plettenberg stehen im Finale um den Krombacher-Kreispokal. Während sich der RSV gegen couragierte Rot-Weiße aus Lüdenscheid am Gründonnerstag lange schwer tat, landete der TuS im Plettenberger Stadtderby einen Kantersieg gegen Türkiyemspor. Mindestens genauso wichtig wie der Einzug ins Pokalfinale war für den RSV indes ein Ergebnis aus der Westfalenliga: Titelkonkurrent Sinsen patzte gegen Wickede, die Volmestädter halten die Tabellenführung entsprechend auch über das Osterwochenende. Den Live-Ticker zum Nachlesen gibt's hier: 

Kreispokal, Halbfinale

RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen

2:3 (2:0)

TS Plettenberg - TuS Plettenberg

0:10 (0:4)

Kreisliga A Iserlohn

SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn

8:1 (3:1)

+++ Ticker hier aktualisieren +++

21.24 Uhr: Das war's für heute vom Live-Ticker. Ihnen und Euch schöne und sonnige Ostern!

21.23 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:10 - Auch das Plettenberger Derby ist abgepfiffen, nachdem Salih Öztürk in Minute 89 noch den zehnten Treffer für den TuS landen konnte. 

21.19 Uhr: Kreispokal: RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:3 - Abpfiff - und nach der Ernsthaftigkeit und dem Druck, mit dem die Meinerzhagener die zweite Hälfte bestritten haben, geht das Ergebnis in Ordnung. Der Favorit gewinnt  - auch wenn er sich mächtig schwer getan hat. In der ersten Minute der Nachspielzeit gab es zudem noch eine Schrecksekunde für den RSV: Der Lüdenscheider Tuz zielte mit einem starken Flachschuss aufs Tor, doch RSV-Keeper Kubasik konnte den Ball abfangen. 

21.15 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:9 - Schlotmann (83.) zum Dritten...

21.11 Uhr: Kreispokal: RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:3 - "Einer geht noch..." singen die Meinerzhagener. Der Linksschuss von Andi Spais (83.) dreht die Partie - nach den letzten Minuten auch folgerichtig. Die zwei Spielklassen Unterschied machen sich jetzt in der Ausdauer bemerkbar. Während RWL nachlässt, gibt Meinerzhagen Gas

21.08 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:8 - Ali Fidan (79.)

21.06 Uhr: Kreispokal: RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:2 - Meinerzhagen mit dem Ausgleich, der RSV macht jetzt immer mehr Druck, die Kräfte der Lüdenscheider schwinden. Ewald Platt (78.) gleicht mit einem Schuss aus kurzer Distanz aus nach Vorarbeit von Gräßer. Damit macht Ewald Platt es deutlich besser als noch drei Minuten zuvor - da hatte er frei vorm Tor gestanden, wurde von Jakobs angespielt und nahm den Ball direkt mit der Hacke an, der dann vor den Pfosten trudelte

21.00 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:7 - Auch Schlotmann (70.) trifft ein zweites Mal 

20.56 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 8:1 - Sedlaczek (90.) mit dem letzten Treffer der Partie

20.52 Uhr: Kreispokal: RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:1 - Meinerzhagen schafft den Anschlusstreffer: Die Flanke von Jakobs findet den Kopf des eingewechselten Berlinski (65.) und der trifft ins Tor.

20.47 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:6 - Das halbe Dutzend ist voll in Plettenberg: Steve Lang (55.) mit seinem zweiten Treffer

20.46 Uhr: Kreispokal:  RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:0 - 58 Minuten gespielt und der RSV rennt dem Rückstand noch immer hinterher. RWL dagegen hatte grade die große Chance auf einen weiteren Treffer: Neuke (56.) verfehlt mit seinem Schlenzer aus spitzem Winkel das lange Eck

20.41 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:5 - Mrida (52.)

20.41 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 7:1 - Saracino (80.)

20.37 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 6:1 - Erneut Langer (76.)

20.36 Uhr: Kreispokal: RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:0 - Die zweite Halbzeit läuft- Meinerzhagen steht nach den Wechseln quasi mit der Stammelf auf dem Platz. Der RSV wirkt jetzt ein wenig entschlossener, Zählbares ist aber noch nicht dabei heraus gekommen

20.30 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 5:1 - Martin (71.)

20.26 Uhr: Kreispokal:  RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:0 - Halbzeit auch in Lüdenscheid. RWL macht das bisher sehr gut, während Meinerzhagen nicht ins Spiel findet und die Partie offensichtlich zu sehr auf die leichte Schulter genommen hat. Es deutet sich an, dass nach der Pause drei der RSV-Stammspieler eingewechselt werden sollen- so wollen die Meinerzhagener die Partie noch einmal drehen. 

20.26 Uhr: Das wird den RSV Meinerzhagen freuen: Das Spiel in der Westfalenliga ist abgepfiffen, der RSV-Verfolger TuS Sinsen verliert gegen Westfalia Wickede. 

20.20 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:4 - Der TuS führt zur Halbzeit in Plettenberg

20.12 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 4:1 - Langer (51.) zum 4:1

20.07 Uhr: In der Westfalenliga baut Wickede die Führung aus - 1:3 steht es nach einem Treffer von Erdogan (70.)

20.05 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:4 - Steve Lang (31.)

20.04 Uhr: Kreispokal:  RW Lüdenscheid - RSV Meinerzhagen 2:0 - In Lüdenscheid liegt die Sensation in der Luft: Gleich zu Beginn des Spiels hatte Schwarzer (2.) für Lüdenscheid getroffen nach einem langen Ball in die Spitze. RSV-Keepers Kubasik hatte gezögert und war aus dem Tor gekommen und hatte den Treffer so begünstigt. In Minute 32. trifft Besiroglu für RWL nach einer Ecke von rechts mit dem Kopf ins Tor

19.56 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:3 - Schlotmann (22.) baut die TuS-Führung aus

19.52 Uhr: Und wieder Nachrichten aus der Westfalenliga: Dort steht es zwischen TuS Sinsen und Westfalia Wickede mittlerweile 1:2 durch einen Treffer von Jcen (59.)

19.51 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 3:1 - Halbzeit in Nachrodt

19.49 Uhr: In der Westfalenliga hat Wickede mittlerweile - völlig verdient - ausgeglichen durch ein Tor von Dieckmann in Minute 54

19.49 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:2 - Papadopoulos (14.) trifft per Kopf nach einer Ecke

19.46 Uhr: Kreispokal: TS Plettenberg - TuS Plettenberg 0:1 - Der TuS geht im Städteduell in Führung durch einen Treffer von Mrida (11.). Bis dahin war die Partie sehr ausgeglichen, beide Mannschaften eher abwartend

19.33 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 3:1 - Sedlaczek (28.) mit seinem zweiten Treffer

19.27 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 2:1 - Kyrezin (21.) verkürzt für Iserlohn

19:21 Uhr: In der Westfalenliga ist jetzt Halbzeit. Der Kollege vor Ort berichtet von einem Spiel, in dem Wickede zwar schön nach vorne kombiniert, vor dem Tor dann aber komplett harmlos ist. Sinsen dagegen tut nur das Nötigste und hat die eine Chance, die sich geboten hat, direkt genutzt

19.14  Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 2:0 - Sedlaczek (9.) baut die Nachrodter Führung aus

19.09 Uhr: Kreisliga A Iserlohn: SpVgg Nachrodt - VfK Iserlohn 1:0 - Fanieng (3.) trifft für Nachrodt. Der erste Abschluss ist auch gleich der erste Treffer

19.08 Uhr: Weil noch nicht so viel passiert ist heute Abend, ein kurzer Blick in die Westfalenliga: Der TuS 05 Sinsen führt gegen Westfalia Wickede mit 1:0. Torschütze: Engel in der 12. Minute

19.00 Uhr: Los geht's mit der ersten Partie in der Kreisliga A Iserlohn

18.55 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker. Viel Spaß!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion