Live-Ticker zum Nachlesen

Derby in der Bergstadt: Hellas unterliegt Rot-Weiß

Kreisgebiet - Ein volles Programm gab's an diesem Wochenende für die Fußballer. Dank unseres umfangreichen Live-Tickers waren Sie den gesamten Tag über das Wohl und Wehe der heimischen Clubs informiert. Hier gibt's alles nochmal zum Nachlesen:

Zwischenstände/Endstände

Landesliga (Staffel 2)
SV Hüsten – FSV Werdohl 1:2 (0:1)
Bezirksliga (Staffel 5)
VfL Klafeld-Geisweid – FSV Werdohl II 4:0 (3:0)
VSV Wenden – Kiersper SC 1:3 (0:1)
TSV Weißtal – SC Lüdenscheid 0:1 (0:0)
SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid 3:7 (3:2)
RSV M’hagen – FC Hilchenbach 4:2 (2:1)
Kreisliga A
Azzurri Schalksmühle – Kiersper SC II 3:4 (1:1)
LTV 61 – SC Plettenberg 0:2 (0:1)
TuS Plbg. II – TuS Stöcken/Dahlerbrück 1:1 (1:0)
TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl 3:4 (0:3)
TuS Neuenrade – TuS Plettenberg 0:0 (0:0)
VfB Altena – TuS Ennepe 4:0 (2:0)
TuRa Brügge – TuS Herscheid 8:1 (4:1)
SC Plbg.II – TSV Lüdenscheid 2:3 (1:2)

 

Live-Ticker

###AKTUALISIEREN###

16.51 Uhr: VfL Klafeld-Geisweid – FSV Werdohl II: 4:0 Peter Krasniqi (85.)

16.48 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 3:4 Blume (FE/86.)

16.43 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: 3:7 Jindou (90.)

16.42 Uhr: VSV Wenden – Kiersper SC: 1:3 Kalman (88.)

16.36 Uhr: SC Plbg.II – TSV Lüdenscheid: 2:3 Figanidis (75.)

16.35 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 8:1 Klukowski (77.)

16.34 Uhr: SV Hüsten – FSV Werdohl: 1:2 Voß (FE/79.)

16.33 Uhr: SV Hüsten – FSV Werdohl: Rote Karte für Mikolajdzak (SVH/73.) wegen Spuckens gegen De Luca, rote Karte für Maus (FSV/78.) wegen einer Notbremse

16.31 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: 3:6 Schönrath (76.)

16.31 Uhr: RSV M’hagen – FC Hilchenbach: 4:2 Odzewalski (81.)

16.30 Uhr: TSV Weißtal – SC Lüdenscheid: 0:1 Da. Schwenck (59.)

16.30 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 7:1 Bühren (74.)

16.28 Uhr: VfB Altena – TuS Ennepe: 4:0 Messina (75.)

16.25 Uhr: RSV M’hagen – FC Hilchenbach: 3:2 Zaim (73.)

16.24 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: Dritter Platzverweis für den SV Hellas! Gelb-rote Karte für Liakopolous (71.) wegen wdh. Foulspiels 

16.24 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 2:4 Kochta (62.)

16.23 Uhr: SV Hüsten – FSV Werdohl: 0:2 Fischer (68.), gelb-rote Karte für Özbek (SVH) wegen wdh. Foulspiels 

16.22 Uhr: VSV Wenden – Kiersper SC: 1:2 Stenmans (67.)

16.22 Uhr: SC Plbg.II – TSV Lüdenscheid: 1:3 El Hadje (60.)

16.20 Uhr: VfL Klafeld-Geisweid – FSV Werdohl II: Rote Karte für O. Abanoz (FSV/48.) wegen einer Tätlichkeit

16.19 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: 3:5 Urbas (65.)

16.18 Uhr: VSV Wenden – Kiersper SC: 1:1 Henne (63.)

16.16 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 1:4 Klahr (55.)

16.13 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: 3:4 Tuz (61.)

16.12 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 0:4 Janssens (51./FE)

16.11 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: 3:3 Tuz (57.)

16.08 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 6:1 Broig (56.)

16.03 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 5:1 Broig (49.)

16.00 Uhr: VfB Altena – TuS Ennepe: 3:0 Riedel (48.)

15.59 Uhr: RSV M’hagen – FC Hilchenbach: 2:2 Hartnack (50.)

15.53 Uhr: SC Plbg.II – TSV Lüdenscheid: 1:2 Coskun (44.), gelb-rote Karte für Göcürücü (SCP II) wegen Reklamierens und Foulspiel

15.50 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 0:3 (43.) Schütt

15.45 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 3:1 Seemann (41.), 4:1 Bühren (42./FE)

15.42 Uhr: SC Plbg.II – TSV Lüdenscheid: 1:0 Göcürücü (36.), 1:1 Minnebeck (37.)

15.40 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: 3:2 Lisiewicz (42.)

15.37 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 0:2 Janssens (FE/34.)

15.36 Uhr: VSV Wenden – Kiersper SC: 0:1 Stenmans (41.), zuvor verschießt Hense (KSC) einen Foulelfmeter

15.35 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – RW Lüdenscheid: Rote Karte für Vasialidis (Hellas/33.) nach einer Privatfede mit Tuz, rote Karte für Aliu (Hellas/38) wegen Nachtretens 

15.34 Uhr: VfL Klafeld-Geisweid – FSV Werdohl II: 2:0 Jaques (15.), 3:0 Schölzke (20.)

15.26 Uhr: Im Stadtderby SV Hellas - RWL geht es munter zur Sache: Schönrath gleicht zum 2:2 aus (28.).

15.26 Uhr: VfB Altena – TuS Ennepe: 2:0 Gündüzgiden (28.)

15.25 Uhr: RSV M’hagen – FC Hilchenbach: 2:1 Marczinkowski (28.)

15.24 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 2:1 Broig (22.)

15.17 Uhr: VfL Klafeld-Geisweid – FSV Werdohl II: 1:0 Hirth (5.)

15.17 Uhr: RSV M’hagen – FC Hilchenbach: 1:1 Koch (21.)

15.16 Uhr: TuS Grünenbaum – TSV Rönsahl: 0:1 Lüthy (9.)

15.16 Uhr: Spiel vorerst gedreht! Kafetzis erzielt das 2:1 für den SV Hellas Lüdenscheid in Minute 15.

15.15 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 1:1 Schneider (15.)

15.13 Uhr: Nach drei Minuten verwandelt Marius Maus einen Foulelfmeter zur Werdohler Führung in der Landesligapartie beim SV Hüsten!

15.10 Uhr: TuRa Brügge – TuS Herscheid: 0:1 durch Goalgetter Fichtner (10.)

15.09 Uhr: VfB Altena – TuS Ennepe: 1:0 Kroll (12.)

15.08 Uhr: Der SV Hellas gleicht nahezu postwendend gegen RWL aus! B. Moumin verwandelte einen Foulelfmeter, den der Ex-Hellene Katsaros an Kafetzis verursacht hat.

15.08 Uhr: 10. Minute in Meinerzhagen und Engel mit dem 1:0.

15.03 Uhr: Flotter beginn im Stadtderby der Bezirksliga: Schönrath besorgt in der 5. Spielminute das 0:1 für RWL gegen die gastgebenden Hellenen.

14.30 Uhr: Der TuS Stöcken meldet sich zurück. Babczyk reagiert nach einem Pressschlag aus 18 Metern am schnellsten und drischt das Leder unten links neben den Pfosten  - 1:1 (52.). Als Belohnung folgte die Auswechslung.

14.20 Uhr: Poplawski sorgt mit einem direkten Freistoß aus gut 20 Metern für das 2:0 des SCP am Honsel (65.).

14.05 Uhr: Die anfänglichen Trikotverwirrungen in Böddinghausen haben sich nun auch gelegt. Kleines Beispiel aus der Anfangsphase: Nachdem sich Stöckens Boubaker verletzte und am Boden liegen blieb, eilte zunächst ein Plettenberger Betreuer auf das Spielfeld...

14.00 Uhr: Der TuS Plettenberg II liegt im Abstiegsgipfel mit 1:0 vorn! Jannane profitierte mit einem halbhohen Abstauber aus neun Metern von Villanis Parade gegen Schultes Torabschluss. Die Führung ist verdient.

13.40 Uhr: Drei Minuten vor dem Pausenpfiff am Honsel geht der SC Plettenberg in Führung. Fadi Mrida erzielt mit dem 0:1 gleichzeitig sein 14. Saisontor (42.).

13.25 Uhr: Kurioses aus Böddinghausen: Der Gast TuS Stöcken/Dahlerbrück reiste doch tatsächlich ohne Trikotsatz an. Die ständigen Wasserstandsmeldungen, jemand sei bereits unterwegs, führten letztendlich zu einer improvisierten Lösung. Die Schalksmühler tragen nun die Auswärtstrikots der Plettenberger. Somit spielt der TuS II in blau-gelb und der TSD in gelb-blau. Randnotiz: Aufgrund dieser Vorkommnisse begann die Partie mit 25 Minuten Verspätung.

12.35 Uhr: Sechs Minuten Nachspielzeit endeten torlos und die Partie Azzurri - KSC II somit 3:4 (1:1).

12.22 Uhr: Die Überzahl bringt Azzurri einfach mal gar nichts. Ganz anders die Kewitsch-Elf: Ein Mann weniger auf dem Feld, ein Tor mehr als der Gegner. In der 86. Minute erzielt Klassen das 4:3 und somit die erste KSC-Führung - wahrscheinlich die letzte, und somit auch die wichtigste des Tages.

12.14 Uhr: Ein Nackenschlag in der Aufholjagd der Gäste war der Platzverweis in den ersten Minuten keineswegs. Ganz im Gegenteil! Der KSC II gleicht zum 3:3 aus (75.)! Der eingewechselte Semeraro hämmert einen langen Einwurf per Direktabnahme aus 15 Metern unhaltbar unter die Latte.

12.12 Uhr: Die Partie in Winkhausen wird in den letzten Minuten intensiver und rauer. Erste Konsequenz: Kierspes Ricardo d' Ermiliis fliegt wegen Reklamierens und Ballwegschlagens mit der uns allen bekannten "Ampelkarte" vom Feld.

12.03 Uhr: Der KSC II ist wieder im Spiel! Mit dem dritten Strafstoß des Tages markiert Gentilcore, der auch von Zorlu gefoult wurde, den 2:3-Anschlusstreffer in der 65. Spielminute.

11.55 Uhr: Wenn nicht Ali El Attar, wer dann? Der Winter-Rückkehrer erzielt seinen dritten Treffer (56.). Erneut aus 17 Metern, erneut unten rechts, aber dieses Mal aus dem Spiel heraus. La Mendola scheiterte zunächst an Winter, der Abpraller landete bei A. El Attar...

11.50 Uhr: Ruhende Bälle aus elf Metern liegen den Azurblauen heute nicht wirklich, die aus 17 Metern zentraler Position anscheinend schon: A. El Attar versenkt einen scharf geschossenen Freistoß rechts unten zum 2:1 (52.)!

11.28 Uhr: Die Pepe-Elf weigert sich vehement, die Geschenke des KSC II anzunehmen. Afflerbach ließ es sich erneut nicht nehmen, einen Strafstoß zu verursachen. Dieses Mal foulte er Agapov. La Mendola, der zweite Elferschütze des Sonntagmorgen, schoss flach - in die Arme von KSC-Keeper Winter (45.+2)! So geht es mit einem Remis in die Pause.

11.24 Uhr: Das Unentschieden ist den Kierspern eindeutig zu wenig. Noch vor der Pause soll ein Vorsprung her - die Gäste drücken mit aller Macht! Die große Möglichkeit zur erneuten Führung haben indes die Hausherren: Uzelac läuft vom Elfmeterpunkt an, haut das Leder aber über den Querbalken (42.)! Zuvor hatte Afflerbach recht dilettantisch am äußersten Rand des Strafraums an der Außenlinie O. El Attar zu Fall gebracht. Glück für ihn, dass Uzelac nicht flach schießen wollte...

11.10 Uhr: Zweites Tor in Winkhausen: Der KSC II erzielt das leistungsgerechte 1:1! Klassen legt im 16er quer auf Miglietta, der hat aus acht Metern keinerlei Probleme (29.).

11.00 Uhr: Kierspe ist die knapp ersten 20 Minuten leicht überlegen, das erste Tor verzeichnet jedoch der FC Azzurri! Ein kurzer, aber schön herausgespielter Konter über Milan Uzelac und Ali El Attar bedeutet das 1:0 für die Pepe-Elf (20.). Für die Kiersper natürlich ein Tiefschlag, war Gentilcore in der 6. und 17. Minuten doch nah dran an der KSC-Führung. Azzurri-Schlussmann Pancia parierte beide Male.

10.40 Uhr: Verspätung in Winkhausen. Das manuelle Ausfüllen des Spielberichts kostete gut zehn Minuten. Jetzt geht's aber los!

Der nächste Spieltag der Saison steht an. Wir tickern bereits um 10.30 Uhr los!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion