150-Kilometer-Reise zum Saisonstart

+
Saisonstart in Erlinghausen: FSV-Coach Marco Sadowski.

Werdohl - Die erste Reise der Saison wird mehr als 150 Kilometer lang sein und führt die FSV Werdohl direkt in die jüngste und in diesem speziellen Fall wenig ruhmreiche Vergangenheit: Zum Auftakt der Fußball-Landesliga-Spielzeit 2014/15 wird das Team von Trainer Marco Sadowski am 17. August bei RW Erlinghausen zu Gast sein.

Gegen das Team aus Marsberg hatten die Werdohler in der „alten Saison“ am viertletzten Spielzeit daheim 0:10 verloren. Eine Niederlage, die zwar folgenlos fürs Klassement war, aber nicht für die Stimmung. Eine Heimpleite von historischer Höhe. Diese Scharte kann die FSV nun direkt ausmerzen.

Das erste Heimspiel folgt am 24. August gegen ein Team, das die Liga eigentlich verlassen wollte: Die SpVg Olpe, Vizemeister der Vorsaison, scheiterte kürzlich erst in der Relegation zur Westfalenliga knapp gegen Kirchhörde. Am 3. Spieltag reist die FSV dann zur Rot-Weiß Hünsborn.

Die ersten drei Spieltage, die Staffelleiter Ernst Moos am Montag veröffentlicht hat, veröffentlichen wir nachfolgend in der Übersicht:

1. Spieltag, 17. August

VfL Bad Berleburg – FC Lennestadt
RW Hünsborn – SF Siegen II
SpVg Olpe – SSV Meschede
RW Erlinghausen – FSV Werdohl
SG Fin./Bamenohl – FC Bor. Dröschede
SV Attendorn – SV Hohenlimburg 10
SC Neheim – BSV Menden
spielfrei: SV Hüsten 09

2. Spieltag, 24. August

SV Hohenlimburg 10 – SG Fin./Bamenohl
FC Bor. Dröschede – RW Erlinghausen
FSV Werdohl – SpVg Olpe
SSV Meschede – RW Hünsborn
SF Siegen II – VfL Bad Berleburg
FC Lennestadt – SC Neheim
SV Hüsten 09 – SV 04 Attendorn
spielfrei: BSV Menden

3. Spieltag, 31. August

VfL Bad Berleburg – SSV Meschede
RW Hünsborn – FSV Werdohl
SpVg Olpe – FC Bor. Dröschede
RW Erlinghausen – SV Hohenlimburg 10
SG Finnentrop/Bamenohl – SV Hüsten 09
SSV Meschede – FC Lennestadt
SC Neheim – SF Siegen II
spielfrei: SV 04 Attendorn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare