Pokalfinale in Langenholthausen am 23. August

+
Landesligist TuS Langenholthausen hat die Chance, das Pokalfinale am 23. August auf eigenem Platz bestreiten zu können.

Langenholthausen - Die Verantwortlichen des Fußballkreises Arnsberg haben am Mittwochabend kurzfristig getagt, „um einige Punkte für den Spielbetrieb abzuklären“. Der Kreisfußballausschuss (KFA) lieferte nach der Tagung prompt Ergebnisse und legte auch Termine fest, die insbesondere für die vier Halbfinalisten des Kreispokalwettbewerbs von Bedeutung sind.

„Der Verband hat vorgegeben, dass unbedingt der Sieger im Krombacher-Kreispokal der Saison 2019/2020 bis Anfang September 2020 feststehen und gemeldet werden muss, um an der nächsten Pokalrunde auf Verbandsebene teilzunehmen. Wie schon mehrfach gemeldet, ist die Pokalrunde hier bei uns im Kreis aufgrund der Corona-Pandemie vor den Halbfinalspielen unterbrochen worden. Jetzt hat der Pokalspielleiter Sascha Göckeler die Termine festgelegt, dass auch im Kreis Arnsberg der Pokalsieger ausgespielt werden kann“, teilte der KFA auf der Homepage des Fußballkreises Arnsberg mit.

Ausgetragen werden sollen die Halbfinals TuRa Freienohl gegen TuS Sundern und SG Herdringen/Müschede gegen Landesligist TuS Langenholthausen am Sonntag, 16. August. Eine Woche später, am 23. August, soll dann um 15 Uhr das Finale angepfiffen werden. Ausrichter des Endspiels ist der TuS Langenholthausen, der also weiterhin vom Titelgewinn auf eigenem Platz träumen darf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare