Fußball-Kreispokal (Frauen)

Pokal-Highlight für LTV-Frauen

+
Die LTV-Frauen freuen sich aufs Pokalmatch gegen Iserlohn.

Lüdenscheid - Auf dieses Spiel freuen sich Trainer und Mannschaft seit Wochen, auch wenn Coach Carsten Glänzel nicht müde wird zu betonen, dass die Meisterschaft Priorität hat. Am Donnerstagabend um 19.30 Uhr erwartet Frauenfußball-Bezirksliga-Primus LTV 61 am Honsel den Landesligisten FC Iserlohn zum Kreispokal-Halbfinale.

„Endlich sind wir mal nicht in der Favoritenrolle“, sagt Glänzel, „da können wir frei aufspielen. Sicherlich ist Iserlohn ein guter Landesligist. Aber wir spielen zu Hause. Die Chancen stehen 50:50. Ich rechne mir schon etwas aus.“ 

Verzichten muss Glänzel nur auf die Urlauberinnen Nina Lagoudakis und Lena Hilger. Sonst ist der Kader komplett. 

Bei den Gästen spielt mit Alina Balmadakis eine Ex-Lüdenscheiderin – das Pokalduell ist in vielerlei Hinsicht ein besonders interessantes und brisantes. Ein Besuch am Honsel dürfte sich lohnen...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare