Denkwürdiger Pokalabend beim Dregger-Debüt

+
Die Rot-Weißen um den Torschützen zum 1:2, Hatem Jindou (links), kamen in der 1. Runde des Fußball-Kreispokal am Mittwochabend beim engagierten C-Ligisten TV Wiblingwerde mit einem blauen Auge davon.

Nachrodt - Es war Krisenbewältigung auf eine sehr spezielle, sozusagen auf die rot-weiße Art: 4:3 (0:1, 2:2, 2:2) nach Verlängerung siegte der Fußball-Bezirksligist RW Lüdenscheid am Mittwochabend im Wilhelm-Mestekämper-Stadion gegen den C-Ligisten TV Wiblingwerde. Nach dem Schlusspfiff gab es reichlich Applaus – der allerdings galt nicht Rot-Weiß.

Von Thomas Machatzke

Ohne Brackmann, Scheerer, Sommer, Katsaros, Schönrath, Rizzi, Tuz, Carbotta, Albrecht und Seckin bestritten die Bergstädter das erste Spiel nach der Demission von Robert Krumbholz. Interimscoach Thomas Dregger setzte quasi notgedrungen auf ein extrem junges Team – und das ließ sich schwer verunsichern durch überfallartige Konter des Außenseiters, von denen Janis Riedel einen zum 1:0 (21.) nutzte. Das 1:0 zur Pause war so trotz einiger RWL-Chancen verdient.

Nach dem Wechsel indes legte der Gast zu. Mehr Laufbereitschaft und mehr Aggressivität zeigten Wirkung. Chancen gab es reihenweise, zwei davon nutzten Sattler (53.) und Jindou (70.) zum 1:2. Spiel gedreht, alles gut? Mitnichten. Dabei war es nicht mal Sorglosigkeit, sondern eher schon Unvermögen, das die Entscheidung verhinderte: In der Minute 84 traf Platt per Freistoß die Latte, 20 Sekunden und einen RWL-Patzer später hatte Riedel per Konter ausgeglichen. Anschließend bewahrte Reich sein Team gegen Riedel vor dem Knock-out (87.).

Gelb-rote Karte für Sattler

Verlängerung: Ohne Sattler (gelb-rot) geriet RWL gar nach einem Wilke-Tor in Rückstand (109.). Izgis Flachschuss zum 3:3 (115.) schien die Zeichen auf Elfmeterschießen zu stellen. Wären da nicht die 122. Minute und Orfanos gewesen. Sein letzter Schuss zum 3:4 war die letzte Aktion an einem in der Tat denkwürdigen Pokalabend.

TVW:  Edelhoff – Steinecke (66. Schreilechner), Jan Hegemann (49. Dresel), Wilke, Riedel, Julian Hegemann (58. Niemann), Weise, Sterz, Remmert, Bäcker, Walter

RWL: Reich – Vassos, Maas (63. Orfanos), Dunkel, Besirlioglu – Sattler, El Hadje, – Jindou, Izgi, Urbas – Platt

Schiedsrichter:  Rentrop

Tore:  1:0 (21.) Riedel, 1:1 (53.) Sattler, 1:2 (70.) Jindou, 2:2 (84.) Riedel, 3:2 (109.) Wilke, 3:3 (115.) Izgi, 3:4 (120.+2) Orfanos

Bes. Vorkommnis: Gelb-rote Karte gegen Sattler (90.) wegen wiederholten Foulspiels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare