Fußball: Kreisliga B

Dunkel verhindert Blamage

+
Dele Taiwo (rechts) verpasste mit dem SC Plettenberg II am Sonntag eine Überraschung. Erst kurz vor Schluss gelang dem souveränen Spitzenreiter TuS Stöcken-Dahlerbrück beim Schlusslicht noch der 2:1-Siegtreffer.

Lüdenscheid - Als „Halbzeit-Meister“ stand der TuS Stöcken-Dahlerbrück ohnehin schon fest, doch am letzten Hinrunden-Spieltag hätte der Primus ausgerechnet beim Schlusslicht SC Plettenberg II fast den ersten Fleck auf der weißen Weste erhalten. 

Erst Hendrik Dunkel bewahrte seine Farben in der 89. Minute mit dem 2:1-Siegtreffer vor einer Blamage. Ungefährdet hingegen kam der erste Verfolger RSV Meinerzhagen II zu einem 4:2-Erfolg gegen den TuS Grünenbaum II, wobei Marvin Janssens mit einem „Dreierpack“ herausragte. Auf Rang folgt Neuling TuS Linscheid-Heedfeld, der den SC Lüdenscheid II gleich mit 8:0 abkanzelte. Auch hier schnürte Spielertrainer David Kerefidis einen „Dreierpack“. 

Comebackqualitäten bewies derweil die Reserve des LTV 61. Bis Minute 87 lagen die Bergstädter beim A-Liga-Absteiger TuS Herscheid mit 0:1 im Hintertreffen, dann aber drehten Robin Skerath und Leonidas Kiligaridis die Partie mit ihren Treffern noch komplett zugunsten des Rangvierten. Um eine Enttäuschung reicher ist hingegen Polonia Lüdenscheid. Nach der 0:2-Pleite beim TSKV Altena dürften sich sämtliche Aufstiegsambitionen des Teams vom Dickenberg bereits erledigt haben. 

Neben Altena gab es im Kampf um den Klassenerhalt zwei weitere Gewinner: So rückte TuRa Brügge mit Dreifachschütze Justin Krugmann durch einen 6:3-Heimerfolg gegen den TuS Plettenberg II auf Rang zehn vor, während die kleine Serie von zwei Siegen bei der Zweitvertretung des TSV Lüdenscheid ein Ende fand. Ausgerechnet im Kellerduell und Derby gegen RW Lüdenscheid II zog das Pepe-Team am Wefelshohl mit 1:4 den Kürzeren, fiel damit wieder auf einen Abstiegsplatz zurück. 

Die Partien im Stenogramm: 

SC Plettenberg II – TuS Stöcken-Dahlerbrück 1:2 (0:0) 

Tore: 0:1 (51.) Urbas, 1:1 (76.) Barnewitz, 1:2 (89.) Dunkel 

Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Adrovic (SCP/76.) nach Foulspiel und unsportlichem Verhalten 

RSV Meinerzhagen II – TuS Grünenbaum II 4:2 (2:0) 

Tore: 1:0 (25.) Marvin Janssens, 2:0 (42.) Marvin Janssens, 3:0 (69.) Christopher Janssens, 3:1 (70.) Düzey, 4:1 (83.) Marvin Janssens, 4:2 (85.) Kwitniewski 

TuS Linscheid-Heedfeld – SC Lüdenscheid II 8:0 (6:0)

Tore: 1:0 (2./FE) Renker, 2:0 (11.) Blisginnis, 3:0 (13.) Blisginnis, 4:0 (37.) Kerefidis, 5:0 (41.) Kerefidis, 6:0 (44./ET) Moschopoulos, 7:0 (73.) Kerefidis, 8:0 (90.) Renker 

TuS Herscheid – LTV 61 II 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 (38.) Feta, 1:1 (87.) Skerath, 1:2 (90.) Kiligaridis 

TSKV Altena – Polonia Lüdenscheid 2:0 (1:0) 

Tore: 1:0 (42.) Demirci, 2:0 (80.) Demirci 

TSV Lüdenscheid II – RW Lüdenscheid II 1:4 (0:2)

Tore: 0:1 (11.) Mouaqad, 0:2 (35.) Jumaa, 0:3 (50.) Ossenberg, 0:4 (62.) Mouaqad, 1:4 (66.) S. Öztürk 

TuRa Brügge – TuS Plettenberg II 6:3 (3:2) – Tore: 1:0 (5.) J. Krugmann, 1:1 (6.) Blushi, 2:1 (28.) Jaschultowski, 2:2 (42./FE) Guerrieri, 3:2 (45.) Schmidt, 4:2 (61.) Stenmans, 4:3 (62.) Binder, 5:3 (82.) J. Krugmann, 6:3 (90.) J. Krugmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare