Fußball-Kreisliga B

Linscheid erobert den Nattenberg

+
Mamadou Keita (TuS Herscheid) im Zweikampf mit Nils Rapp - am Ende unterlagen die Ebbekicker in Plettenberg 2:3.

Kreisgebiet - Am 10. Spieltag der Fußball-Kreisliga B gab sich das Spitzentrio keine Blöße. Sowohl Tabellenführer TuS Stöcken-Dahlerbrück als auch die Verfolger RSV Meinerzhagen II und TuS Linscheid-Heedfeld punkteten dreifach.

Verschiebungen in dieser Konstellation wird es spätestens am übernächsten Spieltag (4. November) geben, wenn der TSD die RSV-Reserve zum „Gipfeltreffen“ auf Kuhlenhagen empfängt. Zumindest eine Halbzeit lang tat sich der Liga-Primus gegen Schlusslicht TSV Lüdenscheid II hingegen schwer, der Gast aus der Bergstadt stand defensiv kompakt und hatte bisweilen auch das Glück auf seiner Seite, so dass es mit einem torlosen Remis in die Pause ging. Das 1:0 durch Urbas galt für den TSD dann aber als „Dosenöffner“. Binnen acht Minuten erhöhte die Giontas-Elf dann auf 4:0, das war’s... 

Die beste Abwehr der Liga stellt aktuell der Rangzweite RSV Meinerzhagen II, der diesem Ruf auch gegen den SC Lüdenscheid II gerecht wurde. An der Oststraße stand die Null, so dass eine eher durchschnittliche Offensivleistung genügte, um einen 3:0-Erfolg einzufahren. 

Auf etwas wackligen Füßen stand dagegen der 2:1-Sieg von Aufsteiger TuS Linscheid-Heedfeld bei RW Lüdenscheid II. Erst ein später Treffer von Luca Blisginnis, der zweite an diesem Tag, machte den dritten Saisonsieg für die Kerefidis-Truppe perfekt. 

Den größten Schritt nach vorne im Tabellenkeller machte derweil der TSKV Altena, der sich etwas überraschend mit 5:2 beim Tabellensiebten TuS Grünenbaum behauptete. Dass die Burgstädter die Schlussviertelstunde in Unterzahl absolvieren mussten – Hymmen hatte wegen Nachtretens die Rote Karte gesehen – wirkte sich nicht negativ aus. Im Gegenteil: Unmittelbar nach dem Feldverweis erhöhte der TSKV sogar auf 4:0. Damit war die Messe am Kreisch gelesen, so dass die Grünenbaumer Treffer zum zwischenzeitlichen 2:4 deutlich zu spät kamen, um der Partie noch eine Wendung zu geben.

Die Begegnungen des zehnten Spieltages in der statistischen Übersicht: 

TuS Grünenbaum II – TSKV Altena 2:5 (0:2) – Tore: 0:1 (Strafstoß/13.) Demirci, 0:2 (27.) Schneider, 0:3 (53.) Demirci, 0:4 (75.) Lindner, 1:4 (83.) Eckstädt, 2:4 (86.) Braun, 2:5 (90.+2) Schneider – Bes. Vorkommnis: Rote Karte gegen Hymmen (TSKV, 74.) wegen Nachtretens
SC Plettenberg II – TuRa Brügge 3:3 (2:1) – Tore: 1:0 (14.) Fiedler, 1:1 (26.) Görke, 2:1 (33.) Karadag, 2:2 (54.) Gering, 2:3 (73.) Stenmans, 3:3 (77.) Adrovic
RW Lüdenscheid II – TuS Linscheid-Heedfeld 1:2 (1:1) – Tore: 0:1 (5.) Blisginnis, 1:1 (25.) Hami, 1:2 (80.) Blisginnis
TuS Plettenberg II – TuS Herscheid 3:2 (1:1) – Tore: 0:1 (18.) Switala, 1:1 (27.) Blushi, 2:1 (79.) Guerrieri, 2:2 (86.) Sauerland, 3:2 (90.) Schäfer
RSV Meinerzhagen II – SC Lüdenscheid II 3:0 (2:0) – Tore: 1:0 (11.) Bergen, 2:0 (14.) Janssens, 3:0 (88.) Janssens
Polonia Lüdenscheid – LTV 61 II 3:3 (2:3) – Tore: 1:0 (10.) Schweda, 1:1 (16.) Kiligaridis, 2:1 (23.) Yildirim, 2:2 (39.) Skerath, 2:3 (45.) Kiligaridis, 3:3 (89.) Ghali
TuS Stöcken-Dahlerbrück – TSV Lüdenscheid II 4:0 (0:0) – Tore: 1:0 (49.) Urbas, 2:0 (68.) Klatt, 3:0 (73. ) Dunkel, 4:0 (76.) Urbas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare