Regionale Vorrunden bei den Nachwuchs-Kickern

+
Auch bei den F-Junioren gibt es ab der nächsten Spielzeit regionale Vorrunden im Kreis Lüdenscheid.

Lüdenscheid -  Die Diskussion war ruhig und sachlich – und die Ergebnisse schmeckten den Jugendleitern der Vereine im Fußballkreis Lüdenscheid gut: Am Donnerstagabend wurden am Honsel in Lüdenscheid gleich mehrere Neuerungen für den Spielbetrieb der Jugend in der Saison 2014/15 beschlossen.

Von Thomas Machatzke

„Alle sind zufrieden nach Hause gefahren“, freute sich Wolfgang Kunde, der Vorsitzende des Kreisjugend-Ausschusses. Kern der Neuerungen: Es wird künftig Qualifikations- und Endrunden im Kreis geben. Damit sollen zum einen Teams zueinander geführt werden, die etwa gleichstark sind. Positiver Nebeneffekt: In der ersten Saisonphase fallen weite Fahrten durch den Kreis weg. Genereller Nebeneffekt zudem: Durch die kleineren Staffeln sollen Wochenspiele der Vergangenheit angehören. „Die Jungs sind im Ganztag gebunden, die Betreuer haben auch Probleme, Zeiten um 17 Uhr oder 17.30 Uhr auswärts zu schaffen“, sagt Kunde, „so waren über diese Regelung alle glücklich.“

Konkret steht Folgendes an: Bei E- und F-Junioren sowie bei den Minikickern werden nach Eingang der Meldungen (Termin 3. Juli) regionale Vorrundengruppen gebildet. Je nach Meldezahl können dies drei Gruppen (Volmetal, Lüdenscheid, Lennetal) oder auch mehr sein. Bis zur Winterpause wird in diesen Gruppen gespielt. Danach qualifizieren sich die „Top 2“ jeder Gruppe für eine Kreisliga A, der Dritte und Vierte für eine Kreisliga B, die weiteren Mannschaften für eine Kreisliga C. „Es soll dann keine Ergebnisse wie ein 29:0 mehr geben“, sagt Kunde. Bei den E-Junioren ist der Kreisliga A-Meister Kreismeister. In den anderen Altersklassen wird kein Meister ermittelt – es gibt nur Gruppensieger.

Kürzere Winterpause für ältere Junioren

Bei den D-Junioren war eine Auf- und Abstiegsregelung bereits festgezurrt worden für die Saison 14/15. So greifen Neuerungen hier erst zur Saison 15/16. Dann wird es auch hier keine Kreisliga A und B mehr geben, sondern zunächst regionale Vorrunden.

Beschlossen wurde zudem, dass für A-, B- und C-Junioren ab der Saison 2014/15 die Winterpause verkürzt wird. Bereits ab Mitte Februar soll in diesen Klassen wieder gespielt werden. Grund: Auch hier sollen Wochenspieltage abgeschafft werden. Geplant wurde zudem für den Herbst eine weitere Zusammenkunft – dann soll es um Neuerungen für die Hallen-Kreismeisterschaft gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare