Jugendfußball

Großer Fußballspaß auf der Stummel

+
Nach vier erlebnisreichen Tagen wurden am Donnerstagnachmittag die Urkunden an die Teilnehmer verliehen. Bürgermeister Antonius Wiesemann (Mitte) ließ es sich nicht nehmen, den Kindern und Jugendlichen persönlich zu gratulieren.

Affeln - Es waren vier rundum gelungene Tage auf dem Sportplatz Stummel. 65 Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2002 bis 2011 verbesserten beim Fußball-Ferien-Spaß des SV Affeln ihr Können am Ball und legten zum Abschluss der beliebten Aktion allesamt erfolgreich das Stummel-Kicker-Abzeichen ab.

„Wir sind sehr zufrieden. Die Mädchen und Jungen hatten großen Spaß. Es ist alles gut gelaufen – und glücklicherweise gab es auch keine schwereren Verletzungen. Lediglich das Wetter hätte besser sein können. Von Sonne über Regen bis Schnee war alles dabei“, betonte Organisator Frank Klippert am Donnerstagnachmittag. Vier Tage lang standen unter anderem Technik-, Torschuss- und Passtraining sowie nachmittags auch Turnierspiele „von der Kreisliga bis zur Champions League“ auf dem Programm.

Trainiert wurde altersgerecht in vier Gruppen. Tipps und Tricks gab es für die Mädchen und Jungen von einem 15-köpfigen Trainerteam, das zum Großteil aus Spielern der ersten und zweiten Herrenmannschaft sowie aus Spielerinnen der Affelner Damenmannschaft bestand. 

Ein großes Helferteam sorgte zudem für eine perfekte Rundum-Verpflegung der jungen Teilnehmer, die ein T-Shirt, einen Turnbeutel, Trinkflasche und natürlich einen Ball mit nach Hause nehmen durften. Eine schöne Erinnerung an vier erlebnisreiche Tage. 

Offiziell endet der Fußball-Ferien-Spaß sogar erst an diesem Samstag. Mit einem Bus des Unternehmens Michels fahren die Teilnehmer zum Bundesliga-Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Augsburg. Unter dem Applaus vieler Eltern und Zuschauer, Sponsorenvertreter, SVA-Funktionären und Ortsvorsteher nahmen die Mädchen und Jungen am Donnerstag ihre Urkunden für das erfolgreich abgelegte Stummel-Kicker-Abzeichen entgegen. 

Neuenrades Bürgermeister Antonius Wiesemann ließ es sich nicht nehmen, die Urkunden an die Kinder und Jugendlichen zu überreichen und fand lobende Worte für das große Engagement des SV Affeln. Auch Christoph Tyralla von der Volksbank, die als Sponsor auftrat, gratulierte den Teilnehmern und verteilte noch Präsente. Zudem freuten sich Klippert und Mitstreiter über eine Spende der Frauenunion. Es war ein tolles Ende einer gelungenen Ferienaktion, die am Donnerstagnachmittag mit einem Abschluss-Grillen ausklang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare