13 Firmenteams spielen um den Knabe-Cup

+
KSC-Chef Thomas Butz (links) und Fabian Knabe vom Turniersponsor Autohaus Knabe nahmen am Montag die Gruppenauslosung für das Turnier um den 3. Knabe-Cup vor. 13 Firmenteams haben bislang für den 30. August gemeldet.

Kierspe - Die gute, alte Tradition des Betriebsfußballs wird am Samstag, 30. August, auf dem Kunstrasen des Felderhof-Stadions in Kierspe hochgehalten. Insgesamt 13 Firmenmannschaften spielen dann um den 3. Knabe-Cup.

Dabei gilt die Grundregel, dass nur Spieler spielberechtigt sind, die – vereinfacht gesagt – in dem jeweiligen Unternehmen, das die Mannschaft meldet, auch als Arbeitnehmer bzw. Inhaber tätig sind.

Die Auslosung zu diesem Mammutturnier wurde am Montag im Kiersper Autohaus Knabe vorgenommen. Thomas Butz vom ausrichtenden Kiersper SC und Fabian Knabe als Sponsor des Turniers losten die Teams ohne Setzkriterien in die beiden Gruppen.

In der Gruppe A werden demnach folgende sieben Mannschaften spielen: Transporte Kuehn, Leoni, Schürfeld (alle Halver), Fetting, Lisi I, GWK II und Knabe (alle Kierspe). Die Gruppe B ist entsprechend der Gesamtteilnehmerzahl eine Sechsergruppe, der die drei Vorjahresbesten zugelost wurden: Lisi II, SuK (3.), Grote & Brocksieper, GWK I (2., alle Kierspe), Butz (Lüdenscheid) und Titelverteidiger Prinz aus Plettenberg.

Nachmeldungen noch möglich

Gespielt wird am 30. August ab 10.30 Uhr auf zwei Spielfeldern über 1 x 15 Minuten. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe bestreiten überkreuz die Halbfinals, die beiden Sieger anschließend das Finale. Der Anpfiff zum Endspiel ist für 17.54 Uhr vorgesehen.

Für bis zu drei Firmenmannschaften wäre aktuell noch Platz im Feld. Interessenten melden sich kurzfristig per E-Mail bei Thomas Butz unter der Adresse t.butz@butz-eloxal.de. Für die Verpflegung von Aktiven und Zuschauern sowie den gemütlichen Teil der Veranstaltung im Vereinsheim sorgt das Team des Kiersper SC.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare