Volk und Janzen verstärken Kiersper SC

+
Wechselt vom TSV Rönsahl zum Kiersper SC: Rudi Janzen.

Kierspe - Eine Woche nach Saisonende hat der Kiersper SC seine Personalplanungen für das kommende Spieljahr abgeschlossen.

Von Thomas Busch

Mit den Neuzugängen fünf und sechs ist der Kader des Bezirksliga-Vizemeisters für 2014/15 komplett. Vom SSV Bergneustadt wechselt Johannes Volk zum Felderhof, vom benachbarten A-Ligisten TSV Rönsahl kommt Rudi Janzen.

Durch den großgewachsenen Innenverteidiger Volk erhofft sich der KSC eine Verstärkung seiner Defensive, Flügelspieler Rudi Janzen ist defensiv wie offensiv variabel einsetzbar. „Damit sind wir durch“, sagt Kierspes Sportlicher Leiter Martin Liedtke, der zuvor schon Torhüter Christian Salmen, der bislang gemeinsam mit Volk bei den aus der Mittelrhein-Bezirksliga abgestiegenen Bergneustädtern gespielt hat, sowie Jan Marczinkowski (RSV Meinerzhagen), Baris Moumin (SV Hellas Lüdenscheid) und Felix Bably (SV 04 Attendorn) als Zugänge vermeldet hatte. Wann der KSC die Vorbereitung auf die anstehende Saison aufnehmen wird, steht ebenfalls schon fest: Zum Auftakttraining bittet Trainer Sven Krahmer am Sonntag, 13. Juli.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare